Briards vom Vossberg
Nach oben ] Über uns ] Unsere Hunde ] Zuchtentwicklung ] In Erinnerung ] Welpen 2011 ] Welpenaufzucht ] Wurfplanung ] [ Neues vom Berg ] HD-Ergebinsse ] Erziehung ] Wegbeschreibung ] Linkliste ] Impressum/Recht ]

 

 

Neues vom Berg

  

 





Wieder Ruhe am Berg...


Nach der aufregenden letzten Woche mit Impfen, Chippen und Wurfabnahme haben uns
am Sonntag, den 5. November alle 5 Zwerge innerhalb weniger Stunden verlassen.
Fortan werden sie ihren Charme in ihren neuen Familien versprühen.

Wir hoffen, daß sich mittlerweile alle gut eingelebt und ihren Platz im neuen Rudel gefunden haben.

Hier bei uns ist es natürlich schlagartig ruhiger geworden -
und Lina hat nach zwei Kontrollblicken zum großen Gehege festgestellt,
daß sie auch ganz gut ohne die Zwerge leben kann...

Mal schauen, was sie sagt, wenn am 9. Dezember plötzlich wieder welche
zum ersten Treffen hier auflaufen.

Es folgen die Abholportraits:













Auf zu neuen Gestaden...


Unser kleiner N-Wurf hat inzwischen seine 5te Woche in Arbeit, und auch wenn wir sturmbedingt (Astbruch)
etwas hinterher waren mit der "Auswilderung", sind sie nun doch zumindest tagsüber im großen Gehege und
erkunden die neue Umgebung.

Wenn es dunkel wird, holen wir sie aber z.Zt. doch noch wieder ins Haus, was sie auch sehr genießen.

Alle 5 sind gut dabei, auch wenn sie eindeutig nach dem Sprichwort leben "das Bißchen, was ich esse, kann
ich auch trinken". Ich staune immer wieder, wie wenig sie noch am Napf dazufressen - Muttern muß wohl doch
noch ganz ordentlich Milch haben. Aber bei 5 kleinen Saufnasen und 9 laufenden Zitzen darf es natürlich auch
gerne mal `ne 2te Portion sein....

Die letzte Hündin hat mittlerweile auch ein neues Zuhause gefunden, d.h. für dieses Jahr wird es bei uns am
Vossberg keine Welpen mehr geben.













Neues von unseren kleinen N`s


Unsere 5 Zwerge sind jetzt in der dritten Lebenswoche und werden allmählich unternehmungslustiger.
Seit Mittwoch ist das Wohnzimmer freigegeben, d.h. sie können jetzt die Wurfkiste verlassen und
den Raum nach Herzenslust erkunden.

Auch die kleine Madame ist nun wohl über den Berg und steuert hart auf ihr erstes Kilo zu, das
sie wohl in Kürze erreichen wird. Unsere 2 kleinen schwarzen "Sumo-Ringer" allerdings peilen mit
ihren Speckfalten schon eher die 2Kg-Marke an....Erfahrungsgemäß nivellieren sich die
Gewichtsunterschiede aber im Laufe der nächsten Wochen noch.

Wir müssen nun das große Außengehege wieder auf Vordermann bringen, damit dann Mitte nächster
Woche der Auszug der Gladiatoren vonstatten gehen kann.

Inzwischen können wir auch endlich wieder in unseren eigenen Betten schlafen und brauchen Nachts
nur noch einmal zu ihnen runterzuschauen.

Erste Portraits, aufgenommen mit 2 Wo, 2 Tagen , folgen im Anschluß -
auf den Photos im Körbchen sind sie 6 Tage alt.

Nachdem unsere Kleine nun die Kurve gekriegt hat, wäre dann von diesem Wurf noch eine der 2
fauven Hündinnen an nette Menschen zu vergeben. Interessenten dürfen sich gerne zwecks
Vereinbarung eines Besuchstermins melden.













Unser N-Wurf ist da!


Linas Wurf ist pünklich am 10. September gelandet.

Wider Erwarten (Bauchumfang) gab es zwar viele, dafür aber extrem leichte Welpen
(zum Teil unter 200 Gramm Geburtsgewicht).

Es waren 9 an der Zahl und für mich leider keine schwarze Hündin dabei.

Von diesen 9 Welpen haben leider nur 5 überlebt (zwei schwarze Rüden, ein fauver Rüde, zwei fauve Hündinnen).

Eine kleine Hündin nimmt zwar immer noch sehr langsam zu, scheint aber
nach mittlerweile einer Woche über den Berg zu sein.

Lina macht ihre Sache als Mama sehr gut und auch die Geburt an sich hat sie in fünfeinhalb Stunden erledigt.

Bis auf die "Minimaus" sind alle Welpen bereits vergeben,
bei ihr möchten wir erst mal die weitere Entwicklung abwarten.



Hurrah, Nachwuchs in Sicht!


So , diesmal hat es nun definitiv hingehauen mit Lina`s Trächtigkeit - inzwischen auch schon sehr gut sicht-
und fühlbar, aber schließlich soll es ja in drei Wochen auch schon soweit sein.....

Auch der Ultraschall nach gut 4 Wochen war eindeutig positiv.

Wir freuen uns schon mächtig auf unseren N-Wurf und sind sehr gespannt auf die Verteilung der Farben und
Geschlechter! Schwarze Welpen gab es bei uns vor fast 5 Jahren zuletzt mit im Wurf.

Wer Interesse an einem schwarzen oder fauven Welpen aus diesem Wurf hat, melde sich bitte gern telefonisch
zwecks Vereinbarung eines Besuchstermins.



Neue Welpen (der N-Wurf) am Vossberg in Produktion!


So, nun hat es nach über 11 Monaten auch unsere LINA endlich mal wieder geschafft läufig zu werden, und ist
am 9., 10. und 11. Juli vom mischerbig schwarzen WHISKY (Tullamore Dew Whisky vom Hexenhof) gedeckt worden.

Wenn alles klappt, dürfen wir uns auf einen "bunten" Wurf in der zweiten Septemberwoche freuen!

Ich hoffe, der Schock für unsere vorgemerkten Interessenten ist nicht allzu groß, aber da meine schwarze KHANA
inzwischen bereits 14 Jahre alt ist, und wir immer eine schwarze Hündin im Rudel hatten, würde ich doch evtl.
gerne ein kleines schwarzes Mädchen behalten, sollte mich eine anlachen.....

Wie sich die Farbverteilung im Wurf gestalten wird bleibt dann mal abzuwarten.


WHISKY ist ein ausgesprochen netter, ruhiger und freundlicher Kerl und paßt
auch abstammungsmäßig gut zu unserer GALINA.

Wir hoffen sehr, daß diesmal nun alles seinen Gang geht und unser zweiter Wurf für dieses Jahr auf gutem

Wege ist! Drückt uns die Daumen!!!!







M-Wurf


Urlaubsbedingt und sowieso kommen die Abholfotos unseres M-Wurfes mit Verspätung -
Asche auf mein Haupt!

Nachdem am ersten Mai auch der letzte Welpe seine Reise in sein neues Zuhause angetreten hatte,
ist wieder Ruhe auf dem Vossberg eingekehrt. Auch ganz schön!

Wir hoffen, daß inzwischen alle richtig in den neuen Familien angekommen sind
(von einigen wissen wir es ja auch schon) und dort so richtig die Bude aufmischen!

Über weitere Rückmeldungen würden wir uns freuen. Vielleicht kommen bei den nächsten
Treffen auch ein paar mehr Hunde, die Treffen finden im 2-Wochen-Rhythmus statt.

Ich hoffe, ihr erkennt die niedlichen Tierchen auf euren Armen noch wieder, denn
inzwischen haben sie sicher schon ganz ordentlich zugelegt.

Euch weiterhin ganz viel Freude mit den kleinen Fellmonstern!













Brüderlein und Schwesterlein im Partnerlook :)


Pastis und Pirka mit Sommerfrisur









Unser M-Wurf!


Nach 4 Wochen Funkstille kommen nun wieder ein paar News und Photos von unseren 9 kleinen Hummelkindern.
Die sind nun schon fast 6 wochen alt und inzwischen sehr unternehmungslustig.
Zum Glück hat das Wetter dann doch irgendwann auf Frühjahr umgeschaltet und so konnten die Welpen
mit knapp 4 Wochen endgültig nach draußen umziehen.

Dort gibt es natürlich deutlich mehr zu entdecken als in unserem Wohnzimmer - und seit gut 2 Wochen
erobern sie sich mehr und mehr das Gehege. Jetzt toben sie schon fast bis ganz nach unten.
Alle sind wohlauf, fressen inzwischen 4 bis 5 mal täglich den grossen
Welpennapf leer und freuen sich sichtlich ihres Lebens.

Seit 2 Wochen sind auch alle vergeben und können, wenn das übliche Procedere mit Chippen, Impfen, WA und
Ultraschall durch ist, ab dem 20. 4. die Reise zu ihrem neuen Zuhause antreten.

Lina wird in Bälde auch wieder läufig werden.
Zumindest pinkelt sie schon fleißig alles über und zickt leicht rum.
Demnach dürfte die Pause bis zum nächsten Wurf wohl nicht allzu lang werden.














Neue Bilder vom M-Wurf!













Mittwoch, 8. März in Neu Lankau


Heute sind die Babies von Hummel nun auch schon wieder 2 Wochen alt und erste Fotos und Portraits sind fällig.

Alle 9 sind wohlauf, auch unsere Mini hat "Biß" bewiesen und mittlerweile ihr Gewicht verdreifacht.

Hummel macht ihre Sache super und ist inzwischen völlig entspannt.
Wir können endlich wieder oben in unseren Betten schlafen - auch schön!

Morgen wird die Kiste geöffnet, so daß sie das restliche Wohnzimmer nach und nach
erobern können und in 8-10 Tagen geht es ab nach draußen.

Lammhack gibt es seit 3 Tagen auch schon jeden Abend, was die Herrschaften durchaus zu schätzen wissen.












Unser M-Wurft ist da!


Seit Mittwoch, den 22. 2. ist unser Wohnzimmer wieder von 9 kleinen Vossies bevölkert -
5 Rüden und 4 Hündinnen, die nun hoffentlich alle gut gross werden.

Hummel macht ihre Sache gut und hat sich von der anstrengenden Geburt wieder erholt.

Es waren nämlich insgesamt 14 (!) Welpen, von denen die 4 letzten aber tot zur Welt kamen.
Eine sehr kleine Hündin mit 200g Geburtsgewicht ist gleich in der ersten Nacht verstorben.

Die übrigen sind aber jetzt gut dabei und nehmen täglich zu.




Hummel & Idole


Unsere Deckung scheint erfolgreich gewesen zu sein, der Ultraschall war positiv!
In gut einem Monat gibt es also wieder kleine Vossies bei uns,
wird nun auch langsam wieder Zeit :)



Neue Welpen am Vossberg!


Der M-Wurf ist (hoffentlich) in 'Arbeit' :)
Hummel vom Vossberg / Idole Blond van de Hoolhoeve

Zu unserem 'normalen' vor-weihnachtlichen Chaos hat uns nun Hummel auch noch mit ihrer Läufigkeit beglückt.
Werner musste also noch in der Woche vor Weihnachten los nach Holland, zum fauven Idole.
Dort ist dann am 21. und 22. Dezember die Deckung auch gut über die Bühne gegangen.

Sollte alles so laufen wie geplant, erwarten wir ihre Welpen so um den 20. Februar herum.

Die Abgabe wäre dann Mitte bis Ende April.








Nur ein kleines Bild von unserer Luca :)










Leider zu früh gefreut...


Drei Wochen nach dem positiven Ultraschallbefund, fand ich die Zunahme von Leibesumfang und Gesäuge
dann doch nicht wirklich überzeugend, und war deshalb mit Lina am 5.10 erneut zum Schallen.

Tja, und weg waren sie - nichts mehr zu sehen von wegen tragend!
Entweder hat sich der Tierarzt beim ersten Ultraschall geirrt, oder aber sie hat anschliessend resorbiert.

Natürlich ist auch bei uns die Enttäuschung groß,
aber sowas passiert schon mal und das Leben geht trotzdem weiter.
Leid tut es uns natürlich für die vielen Interessenten, die auf einen Welpen von ihr gehofft hatten.
Wir müssen jetzt für den nächsten Wurf auf unsere 'Hummel' setzen,
die im Dezember/Januar wieder läufig werden müsste.



Unsere junge Dame ist tragend!


Laut Ultraschallbefund vom Anfang der Woche hat es bei Lina geklappt,
so dass wir Mitte Oktober einen schönen fauven Wurf von ihr und Goel vom Wälkesberg erwarten.








Vossberg Welpen 2. Auflage 2016


Nachdem Wenkas Welpen raus waren, hat sich unsere 3-Jährige Galina nach über einem Jahr
dann doch endlich bequemt, mal wieder läufig zu werden.
Am 15. 8. ist sie erstmalig von unserem fauven "Wunschkandidaten" Goel vom Wälkesberg gedeckt worden.
Goel ist ein Sohn des L-Wurf Vaters "Noel".
Nach knapp 3 Monaten Welpen Pause, wird sich dann also - hoffentlich- Mitte Oktober unsere Wurfkiste wieder füllen.
In 4 Wochen werden wir dann dank Ultraschall genaueres wissen. Bis dahin heisst es daumen drücken!








Der L-Wurf ist ausgeflogen


Nach dem vergangenen Wochenende (23. / 24.7) ist schlagartig wieder Ruhe am Vossberg eingekehrt.

Luca alleine schafft doch deutlich weniger an Blödsinn als die komplette 7-er Bande. Zumal Lina und
Hummel sie zum Glück ausreichend bespielen, so daß sie doch öfter mal Auszeit braucht, in der sie platt
liegt und pennt...

Die 6 kleinen Auswanderer sind laut telefonischen Rückmeldungen allesamt gut in ihren neuen Wirkungskreisen
angekommen und sorgen nun vor Ort dafür, daß in den nächsten Monaten so schnell keine Langeweile mehr
aufkommen wird.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Freude mit den kleinen Rackern und freuen uns schon, zumindest einige von
Euch am Samstag, den 6. 8. um 15 Uhr erstmalig zum Welpenspaziergang wiederzusehen.

PS: Unsere Luca ist am Freitag mit genau 9 Wochen erstmalig und mit viel Freude geschwommen :)
















Der L-Wurf


Die Zeit am Vossberg geht dem Ende entgegen...
Impfen, Chippen und die W.A. sind bereits gut über die Bühne gegangen, der eine kleine Nabelbruch ist gerichtet,
und nun muss am 22. Juli nur noch der Ultraschall auf e.U. absolviert werden, bevor am Wochenende alle in
unterschiedliche Richtungen ausfliegen werden.

Alle... bis auf unsere kleine "Luca", die zur Verstärkung unseres Rudels bei uns bleiben wird.
Damit haben wir dann wieder - wie gewohnt - 8 Hunde am Vossberg,
und so ganz wird die Ruhe dann wohl doch nicht einziehen.

Die neuen Portraits - nun schon mit zugeordneten Namen - sind vom 19. Juli, also mit 7einhalb Wochen aufgenommen.
In der Kommenden Woche werden dann noch die Abholbilder nachgereicht, dann sind hoffentlich alle schon
gut in ihrem neuen Zuhause angekommen.


















Und nochmal Neues vom L-Wurf!


Am Freitag wurden sie nun schon 6 Wochen alt, unsere 7 kleinen Rotfüchse, und mittlerweile
marschieren sie auf ihren kleinen Beinchen schon wacker über den Hof.
Tragen war gestern!

Demnächst werden wir wohl den Welpenzaun aufbauen müssen, damit sie, wenn sie bei uns
vor'm Haus sind nicht in die tödliche Fahrrinne geraten.

Besuch gibt es ja immer reichlich, nur das Wetter könnte allmählich etwas beständiger werden.
Alle 7 entwickeln sich gut, wobei Lenny noch immer die Spitzenposition hält.

Da unsere Zwerge am Freitag Vormittag des Abgabewochenendes noch nach Norderstedt zum Ultraschall
auf EU fahren, können wir sie frühestens am Freitag nachmittag abgeben.

Aber es gibt ja schliesslich auch noch Samstag und Sonntag...

Die Portraits sind mit genau 5 Wochen aufgenommen und auch die übrigen Fotos bewegen sich um dieses Alter.















Neues vom L-Wurf


Mit unseren 6 kleinen Hühnchen und dem Hahn im Korb läuft z.Zt. alles bestens.
Sie machen heute (8. Juni) gerade die Äuglein auf und verlassen mit Riesenschritten das Maulwurfstadium.
Wie man auf den Fotos (Lebenstag 1 bis 10) erkennen kann, werden sie alle eine sehr schöne rote Farbe bekommen.

Was die Körpermasse anbelangt, liegt "Big-Lenny" von Beginn an uneinholbar vorne und ist auch sehr bemüht,
mittels Wegschieben der Mädels, diesen Vorsprung zu halten.
Er hat inzwischen tatsächlich 50% mehr Gewicht als die kleinste Hündin!

Heute gab es die erste Runde Wurmkur und einmal Krallenkürzen für alle, so daß Wenkas Gesäuge geschont wird
und ihre Liegezeiten in der Wurfkiste wieder entspannter und länger werden.
Am Freitag werden wir diese dann wohl auch öffnen, damit die Zwerge ihren Aktionsradius etwas erweitern und
unser Wohnzimmer erobern können.

Draußen ist es ihnen z.Zt. deutlich zu heiß - sie suchen nur Schutz vor der Sonne und hecheln vor sich hin.
Was aber bei fast 30° im Schatten nicht weiter verwundert...
Wohl dem, der da ein wohltemperiertes Reetdachhaus sein Eigen nennt!












Wenkas Wurf ist da!


In der Nacht auf Freitag, den 27. 5. 2016 hat Wenka 8 Babies zur Welt gebracht.
Ein kleiner Rüde mit Steisslage war leider bei Geburt bereits tod.

Es verbleiben uns also mal wieder die "typischen" 7 Zwerge, diesmal allerdings - Kompensation für den
letzten reinen Rüdenwurf - 6 Hündinnen und nur ein Rüde.

Alle Welpen sind bereits gut vergeben.
Interessenten müssten sich also bis zum nächsten Wurf von Lina gedulden, die allerdings auch bald wieder heiss werden sollte.

Wir haben beschlossen, die gute Auswahl an Hündinnen zu nutzen und selbst ein Mädel aus diesem Wurf zu behalten.

Die ersten 3 Lebenstage sind problemlos verlaufen und wir hoffen, dass alle 7 gut gedeihen.





Es hat geklappt!


Wenka war beim Ultraschall und ist definitiv tragend.
Somit dürfern wir uns Ende Mai auf einen schön fauven Sommerwurf von ihr und Nöel freuen!

Lina steht noch in Warteposition - was uns wohl den Doppelwurf ersparen wird.
Wie es aussieht wird sie dann erst im Anschluss (Juli/August) werfen.

Danke, Lina!!! ;)





Wenka ist gedeckt


Unsere 'polnische Hochzeit' ist über die Bühne, Wenka am Samstag, den 26. März 2016 von Noel gedeckt und
Werner mit ihr zurück aus Kattowitz.

Die nächsten 4 Wochen müssen wir uns also erst mal in Geduld üben und dann sehen, was der Ultraschall sagt.

Inzwischen sind auch Vénice und Hummel läufig geworden. Es ist zu befürchten,
daß sich auch Lina demnächst anschließen wird.

Wir sind froh über jeden Tag den sie noch wartet. Es wäre schon schön, wenn Wenkas Welpen zumindest
bereits nach draußen umziehen könnten ehe Lina ihren Wurf bekommt.









Zuchtplanung


Unsere Wenka ist seit dem 5. / 6. März läufig und soll ein letztes mal gedeckt werden.
Voraussichtlich wird sie erst wieder sehr spät stehen - wir rechnen so um den 25. März damit.

Nach langem hin und her haben wir uns für den in Polen stehenden fauven
"Noel d'Orton Majkolandia" entschieden, der so gut wie keine Verwandtschaft mit
Wenka aufweist und schon einiges an sehr schöner Nachzucht gebracht hat.

Hoffen wir, dass alles so klappt wie geplant und wir Ende Mai dann unseren L-Wurf in Empfang nehmen dürfen!





Terminliches


Wir bitten die Besitzer des J-Wurfes ab sofort nicht mehr an den Samstagsspaziergängen,
sondern an den Sonntagen ab 14:00 mit dabei zu sein. Vielen Dank





Das neue Jahr


Nachdem uns die kleinen K's Ende November letzten Jahres alle verlassen hatten, setzte auch schon der alljährliche
Vorweihnachtsstress mit Weihnachtsmarkt, Geflügelschlachten etc. ein - und 'simsalabim!' war es auch schon wieder
so weit: Töchter und Enkel melden sich an und schon war das Jahr wieder um.

Aber immerhin ist unser Wohnzimmer wieder in seinem Normalzustand und wird jetzt nur noch von den 7 großen Hunden
'eingematscht' - 24 kleine Schmutzpfötchen weniger machen da schon was aus und die letzten 2 Novemberwochen war
schon richtiges "Schietwetter"!

Die vor der Abgabe erfolgte eV-Untersuchung per Ultraschall war bei allen 6 Welpen in Ordnung.
Für die zuchtambitionierten ist damit zumindest schon eine Hürde genommen.

Nun ist erstmal eine Weile Ruhe an der Welpenfront. Vor dem Frühjahr gibt es voraussichtlich keinen neuen Wurf.
Für 2016 sind aber zumindest zwei Würfe angedacht, beide wohl eher noch in der ersten Jahreshälfte.
Wahrscheinlich wird Wenka mit ihrem letzten Wurf den Anfang machen, und Galina mit mit ihrem ersten Wurf folgen -
hoffentlich mit etwas Abstand.

Ob Hummel in diesem Jahr noch loslegen wird steht noch in den Sternen, vor April wird sie ihre Zuchtzulassung nicht
absolvieren und wie und wann sie dann läufig wird bleibt abzuwarten.

Die Auswahl der Deckrüden ist noch nicht restlos erfolgt, wir stellen diesbezüglich noch verschiedene Überlegungen an.

Zu unserem ersten Treffen des K-Wurfs am 2. Januar haben immerhin 2 Welpen den Weg zu uns angetreten, es wäre aber
schön wenn vielleicht noch der eine oder andere mehr kommen würde. Wir hoffen da auf Februar! :)





Die kleinen 'K'erle bei ihren neuen Besitzern


Ende November war es dann soweit: Unser K-Wurf kam zu seinen neuen Familien und Besitzern.
Wir wünschen allen viel Freude und nur das Beste für das Jahr 2016 :)

















Unsere kleinen Kerle...


...sind jetzt 6 Wochen alt, und auch wenn wir mit knapp 3 Wochen leider noch einen zweiten Welpen verloren haben,
machen uns die übrigen 6 doch seither viel Freude.

Unsere kleine "Männer-WG" ist bestens drauf und kämpft mittlerweile in der Gewichtsklasse 5,1 - 6,2 kg.
Seit sie mit dreieinhalb Wochen nach draußen ins große Gehege umgezogen sind, haben sie sich nach und nach die
gesamte Fläche erobert und toben fröhlich durch die angesammelten Massen an Herbstlaub.
Zum Häufchenmachen gehen sie - sofern es draußen nicht Bindfäden regnet -
auch schon sehr schön 'raus aus dem Haus nach dem Schlafen.

Abends wenn es dunkel wird, ist dann unser Wohnzimmer dran. Eine völlig andere Spielwiese und das allabendliche
Kuschelprogramm sind schon auch sehr wichtig.

Und Bald geht es dann ja auch auf die Zielgerade: Chippen und Impfen am kommenden Samstag,
die Wurfabnahme ist für Montag den 23. 11 vorgesehen.
Am 27. geht es abschließend noch nach Norderstedt zum e.U.-Schallen, direkt vor der Abgabe am Wochenende.

In 2 Wochen werden sie also dann auch schon wieder alle 6 ausgeflogen sein und in ihrem neuen Zuhause hoffentlich
alle zu freundlichen, glücklichen Hunden heranwachsen!
Es folgen ein paar Schnappschüsse aus den vergangenen 4 Wochen, sowie alle 6 nochmal im Portrait.













Lina


Unsere Lina (Galina vom Vossberg) hat am 11.10 ihre ZZl in Siegen absolviert und ist jetzt als "voll zuchttauglich"
registriert. Ihre Schwester Garbo ("Holly") hat bei der vorangegangenen Zulasssung in Thüringen ebenfalls die volle
Zulassung erhalten. Glückwunsch nach Berlin!
Fehlt nun nur noch Gertrude, die in Dänemark steht und dort zugelassen werden muss.











Da waren's nur noch sieben...


Hier aktuelle Fotos und erste Portraits vom 10. Oktober, und nun leider nur noch 7 kleinen Burschen.
Den 8. Welpen mussten wir am 8.10. einschläfern lassen, nachdem er ab dem 4. Lebenstag Probleme mit der Verdauung bekam,
die trotz sofortiger tierärtztlicher Hilfe nicht zu beheben war.

dafür sind die sieben anderen gut dabei, haben am 8. Lebenstag bereits ihr Geburtsgewicht verdoppelt
und wiegen nun zwischen 800 und 900 Gramm.
















Unser K-Wurf ist da!


Am Freitag, den 2.10. hat unsere Venice pünktlich - und netterweise auch noch tagsüber - ihre 8 properen Welpen in die Welt entlassen.
Das war die gute Nachricht!
Die schlechte ist, daß es leider nicht eine einzige Hündin gibt - es sind 8 Rüden...

Aber auch wenn ich nun natürlich einige Welpeninteressenten enttäuschen muss, ist natürlich das Wichtigste,
dass Mutter und Kinder wohlauf sind und alles gut überstanden haben!







J-Wurf, der Auszug.../ VENICE ist gedeckt!


Nachdem uns am Sonntag, den 2.8. auch der letzte Welpe des J-Wurfes mit genau 9 Wochen verlassen hat, ging es auuch gleich nahtlos weiter.
Am 31.7. und 2.8. war ich mit VENICE zum Decken im Sauerland beim fauven "Gandhi" (Frya Fresena´s Umnio), so dass wir nun also genau 2 Monate Zeit haben, alles wieder aufzuräumen und uns zu erholen. Anfang Oktober heisst es dann hoffentlich(Genaues wissen wir Ende August nach dem Ultraschall) "Auf ein Neues!"
Unsere 10 kleinen Racker, die wir hier mit ihren neuen Menschen sehen können, sind hoffentlich dabei, sich gut in ihre neuen Lebensumstände einzuleben! Da wir am 8.8. schon das erste unserer regelmäßigen (jeden 2ten und 4ten Samstag des Monats) Welpentreffen haben werden,ist uns der Abschied auch nicht ganz so schwer gefallen.

Wir haben unser Bestes gegeben, sie auf ihr zukünftiges Leben vorzubereiten und hoffen sehr, dass alle mit ihren jeweiligen Hunden/ Menschen glücklich werden!

Für unseren nächsten Wurf nehmen wir gerne noch Anfragen von netten Menschen an; wenn möglich telefonisch - bei Mails bitte mit Angabe der Tel.-Nr., damit wir zurückrufen können.






































WURFMELDUNG WENKA/ GAUGUIN (mit "leichter" Verspätung...)


Doch, doch ... pünktlich geworfen hat sie schon, unsere rote WENKA: Am frühen Abend des 31. Mai bis in die frühen Morgenstunden des 1. Juni kamen am Vossberg ohne größere Probleme 10 (5/5) kleine fauve Brummer zur Welt, alle zwischen 450 - 500 g, stramme Kerlchen also!
Da WENKA wie immer die "Supermama" gegeben hat, lief die ersten drei Tage auch alles bestens, bis sie uns am Mittwochnachmittag eine Magendrehung vom Feinsten hingelegt hat. Glücklicherweise haben wir es aber gleich gemerkt und sind sofort mit ihr ab nach Lübeck in die Klinik zur OP, die sie gut und ohne Komplikationen überstanden hat. Die Babies mussten gute 5 Stunden auf Wärmflaschen und unter Rotlicht darben, dann war Mama zwar noch etwas benebelt , aber immerhin wieder vor Ort. Die Kleinen durften direkt wieder angelegt werden und haben den einen Tag Stress gut weggesteckt.
Nun geht es schon bald nach draussen, sprich: Der Umzug ins Gehege steht bevor! Spätestens am Mittwoch fliegen sie raus aus unserem Wohnzimmer - genügend stundenweise Trainingseinheiten hatten sie ja in den letzten Tagen!

Inzwischen gibt es auch bereits 2x täglich Fresschen aus dem Welpennapf , nachdem sie uns die letzten 10 Tage schon Mengen von Lammhack aus der Hand weggefressen haben ... zwischen gut 2 kg und knapp 2 1/2 kg bringen sie mittlerweile auf die Waage.





















WENKA ist gedeckt


Nach 1 Jahr war es nun endlich (am 22.+ 23. Tag der Läufigkeit) soweit:
WENKA und GAUGUIN haben am 30.32.März zumindest das Decken schon mal ordnungsgemäß vollzogen!
In ca. 3 1/2 Wochen werden wir dann schallen lassen und hoffentlich viele "Babies im Werden" zu Gesicht bekommen.

Der Wurf sollte dann Ende Mai/ Anfang Juni zur Welt kommen - bei hoffentlich bestem Sommerwetter.





















WENKA


Seit Montag, d. 9.3.15, ist WENKA nun nach genau 1 Jahr endlich wieder läufig! Da sie eher spät steht, rechnen wir im letzten Märzdrittel damit, sie vom fauven Gauguin des nez mouillés decken lassen zu können.

Wenn alles klappt, sollte der Wurf folglich zwischen Mitte und Ende Juli abgabebereit sein. Aber erstmal muss sich Werner wohl Ende nächster Woche mit ihr nach Belgien aufmachen. Neues folgt also in Kürze...











HD-RÖNTGEN des G- und H-WURFES


Die Besitzer der noch ausstehenden Hunde möchten wir an dieser Stelle daran erinnern, doch bitte im Laufe der nächsten Monte ihren Röntgentermin zu machen (je eher, desto besser!), damit wir ihnen vertragsgemäß die hinterlegte Kaution erstatten können.

Im G-WURF sind bereits acht Hunde ausgewertet und aus dem H-WURF hat es bis dato immerhin schon die Hälfte geschafft. Bisher ist kein richtiger "Ausreißer" dabei, also: Nur Mut!











HD-RÖNTGEN des E- und F-WURFES


Die beiden Würfe aus 2012 lassen in Punkto Röntgen noch etwas zu wünschen übrig. Pro Wurf fehlen noch jeweils drei Hunde. Bis maximal Anfang Mai 2015 würden wir die Rückzahlung der Kaution noch verlängern - der E-WURF wird dann bereits drei Jahre alt.

Wer diese Aktion bislang einfach nur vergessen hat, mache sich nun also bitte schleunigst auf die Socken und vereinbare einen entsprechenden Termin mit dem Tierarzt seiner Wahl. Bitte vorher nochmal das beigefügte Merkblatt (Mappe) lesen! Wir würden uns über jedes weitere Ergebnis freuen.





Der I-WURF: "Wir sind dann mal weg..."


Am Wochenende um den Monatswechseln Januar Februar war es dann schon wieder soweit: Unsere 7 Zwerge des I-Wurfes zogen aus, mit Charme und Beharrlichkeit ihr neues Zuhause zu erobern. Deshalb hier nun endlich die altbekannten Abholfotos!
Da es ohnehin schon nur sieben potentielle Teilnehmer für ein Welpentreffen gibt, von denen auch noch drei ziemlich weit weg gegangen sind, werden wir diesmal unser Treffen auf einmal im Monat beschränken. (Jeweils der erste Samstag des Monats um 14 Uhr) Wir sind schon sehr gespannt, wie sich die Kleinen entwickleln.
VENICE ist froh, nun endlich wieder bei mir drinnen schlafen zu dürfen, hat ihre Sache aber auch diesmal wieder sehr gut gemacht und darf sich nun vorerst mal wieder von dem ganzen "Mutterstress" erholen.
Wir als Züchter waren mit dem Wurf sehr zufrieden: Alle sieben e.U.-negativ, schöne Welpenbeurteilung und keine Ausreißer beim Wesen.
WENKA lässt leider noch immer auf sich warten (Bald hat sie ein Jahr rum!), aber da bei COOKIE so langsam was loszugehen scheint in Punkto Läufigkeit, wird sie dann - überfällig wie sie ist - wohl hoffentlich mitziehen. Wobei man sagen muss, dass uns Züchtern eine dreimonatige Welpenpause schon ganz gut tut - jünger werden wir leider auch nicht ...


Wir hoffen, dass alle Welpen inszwischen ganz und gar "angekommen" sind im neuen Zuhause und ihren Besitzern viel Freude bereiten.












Die glorreichen 7


Bis Heiligabend mussten sie ja noch ausharren in ihrer Wurfkiste, aber seit dem 1. Weihnachtstag haben sich unsere "glorreichen 7" mit viel Elan darangemacht, das komplette Wohnzimmer zu erobern, in dem sie seither sehr zufrieden hausen. Zum kommenden Wochenende wird es dann aber doch - Wetter hin, Wetter her! - nach draussen ins Hundehaus/ großes Gehege gehen, um neue Horizonte kennenzulernen und die letzten 4 Wochen an der frischen Luft zu verbringen.
Alle 7 machen sich prächtig und fressen inzwischen auch schon 3 x täglich sehr manierlich ihre Pampe aus dem großen Welpennapf.

Da VENICE nicht so unbedingt der große Fresser ist, kommt ihr das sehr entgegen. Sollen doch die Blagen ihre Nahrung direkt zu sich nehmen, und nicht immer auf dem Umweg über die Mama! Säugen tut sie sie aber zwischendurch auch noch häufig genug. Gewichtsmäßig liegen sie heute mit ihren knapp 3 1/2 Wochen zw. 2200 - 2500 g, und dürften zum Wochenende genug Speck angesetzt haben, um mit den Außentemperaturen klarzukommen. Eine warme, beheizte Hütte steht ihnen als Zufluchtsort und zum "Aufwärmen zwischendurch" ohnehin stets zur Verfügung.


Für den letzten Rüden hat sich auch sehr zügig jemand gefunden, so dass nun seit 2 Wochen alle 7 in "geordneten Verhältnissen" leben.
Da auch für den nächsten Wurf schon einige Vorbestellungen vorliegen, dürfte WENKA nun auch gerne so allmählich mal in die Puschen kommen...

Hier noch einmal die Kleinen in Einzelportraits - inzwischen mit "Augen auf"!





















Die kleinen Nikoläuse sind angekommen!


Am Samstag, den 6. Dezember, hat uns VENICE pünktlich um 7 Uhr morgens den ersten kleinen Nikolaus des I-WURFES beschert. Im Laufe des Tages folgten dann noch 7 weitere, ein kleiner Rüde hat die Geburt jedoch leider nicht überlebt. Die restlichen 7 Zwerge (4 Rü, 3 Hü) sind aber heute dick, rund und rundum gesund. So wie sie zunehmen, scheint es ihnen an Milch nicht zu mangeln.


VENICE macht ihre Sache sehr ordentlich - ist ja auch schon ihr 3. Wurf - und ist ihnen eine treusorgende und entspannte Mama! Mehr als 15 Minuten möchte sie allerdings noch nicht mit raus, dann möchte sie doch lieber zurück. Unser Wohnzimmer ist durch die große Wurfkiste zwar noch kleiner als vorher, dafür ist es aber sehr gemütlich mit dem Rotlicht und den schmatzenden Welpen - geradezu weihnachtlich!


Alle 7 Babies sind bereits vergeben, aber WENKA wird ja nun wohl auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen mit ihrer Läufigkeit, so dass es im März/ April 2015 vorraussichtlich wieder einen WURF vom VOSSBERG geben wird.




















Ältere Beiträge