Briards vom Vossberg
Nach oben ] Über uns ] Unsere Hunde ] Zuchtentwicklung ] In Erinnerung ] Welpen 2011 ] Welpenaufzucht ] Wurfplanung ] [ Neues vom Berg ] HD-Ergebinsse ] Erziehung ] Wegbeschreibung ] Linkliste ] Impressum/Recht ]

 

 

Neues vom Berg

  

 





Zurück zu den aktuellen Beiträgen


HURRA, DIESMAL HAT ES GEKLAPPT!!! DER I-WURF IST AUF DEM WEG


Am Montag, den 3.11.14, waren wir mit VENICE beim Ultralschall und diesmal hat sie nun endlich aufgenommen.

So werden wir also das Jahr 2014 nicht ganz ohne Welpen beenden müssen und evtl. dürfte der Nikolaus in diesem Jahr auf dem Weg zum Vossberg ziemlich schwer zu tragen haben! Mal schauen, wie sie das hinbekommt...

WENKA hält noch immer gut durch und scheint tatsächlich ihren normalen Zyklus einzuhalten, so dass die zwei Würfe dann wunschgemäß schön nacheinander zu kommen scheinen.

Alle unsere Welpeninteressierten dürfen sich also freuen und schon mal auf die Welpenabgabe Anfang Februar einstellen.

Weitere Interessenten sind uns herzlich willkommen und dürfen uns jederzeit telefonisch kontaktieren.





ÜBERRASCHUNG: VENICE ist gedeckt


Nachdem unsere 2 "Kleinen" im September mit gut 14 Monaten dann doch endlich mal läufig geworden sind, hat auch VENICE nicht mehr länger an sich halten können und nach nur 6,5 Monaten erneut loslegt.


Am 6. + 7. Oktober haben wir sie vom fauven "GORDON GEKKO des travailleurs barbus" belegeb lassen - diesmal nun hoffentlich mit Erfolg! Um ganz sicher zu gehen, werden wir aber Anfang November mit ihr zum Ultraschall gehen.


Bei einem Wurf um Nikolaus herum wäre die Welpenabgabe für Anfan - Mitte Februar anzusetzen.


WENKA hält sich bis dato tapfer; noch haben wir die Hoffnung, dass sie vielleicht ihr normales Intervall von 9 - 10 Monaten beibehält und wir so um den Doppelwurf herumkommen. Schön wär´s!!!




VENICE & GORDON





LINA + HUMMEL


Die 2 Youngsters sind zwischenzeitlich geröngt und ausgewertet (LINA mit A, HUMMEL mit B), haben ihre erste Ausstellung absolviert und sollten eigentlich in 2015 dann ihre ZZL absolvieren. Die eV-Untersuchung war ja schon im Frühjahr bei Beiden ohne Befund. Es geht also auch die nächsten Jahre noch weiter am Vossberg!








April, April...


Auch wenn nun schon der Mai begonnen hat, müssen wir leider mitteilen, dass uns VENICE mit einer klassischen Scheinschwangerschaft an der Nase herumgeführt hat.

Nachdem in der vergangenen Woche die Umfangvermehrung des Bäuchleins doch etwas zu wünschen übrig ließ, bin ich mit meiner Prognose (und ich war mir sooo sicher!) doch gelegentlich immer mal wieder ins Zweifeln geraten. Am Montag war es dann soweit, dass wir Gewissheit haben wollten und mit ihr zum Schallen gefahren sind.
Nun ist es also deutlich: Venice ist leer, und dass heisst, es wird in diesem Jahr bei uns keine Welpen geben!

Leider heisst das auch, dass wir nun im Frühjahr 2015 dann doch den Doppelwurf machen werden, den wir eigentlich ja gerne vermeiden wollten...

Na ja, ist nun nicht zu ändern, und es gibt wahrlich Schlimmeres im Leben!
Unsere gelisteten Interessenten sind bereits alle telefonisch benachrichtigt, und wir hier am Vossberg dürfen uns auf ein ruhiges "Restjahr" einstellen, in dem wir Zeit und Muße für unseren 2 jungen Damen haben werden.





Ringtraining für den G- und H-Wurf


Der CFH veranstaltet am 7. und 8. Juni in Wietzen (Nähe Bremen/ Verden) die einzige norddeutsche Ausstellung für unsere Briards im Freien, und vielleicht will ja doch der Eine oder Andere von Euch mal den Versuch wagen, seinen Hund dort zu zeigen. Auch für eine Junghundbeurteilung ist es nicht von Nachteil, wenn man so inetwa weiß, was auf einen zukommt.

Aus diesem Grunde werden wir am Sonntag, den 11. Mai im Anschluß an Spaziergang und Kaffeetrinken ein kleines Ringtraining für die Ausstellungsinteressierten unter Euch anbieten, damit Ihr nicht völlig unvorbereitet seid.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wir sehen dann, wer mitmachen möchte.






Betrifft: Briardspaziergang


Am Sonntag, den 4. Mai muss unser Treffen leider ausfallen, da Werners Patenkind konfimiert wird, und wir natürlich dort hin müssen.






VENICE ist gedeckt


Am 20. und 21. März hat es in Belgien mit der Deckung VENICE/ GAUGUIN wie geplant geklappt, so daß wir uns nun in aller Ruhe zurücklehnen und der Dinge harren können, die dann hoffentlich 2 Monate später kommen werden.

Die Beiden haben jeweils ohne langes "Vorspiel" binnen 5 Minuten zueinander gefunden. Wir dürfen also davon ausgehen, die richtigen Tage erwischt zu haben.

Leider ist Werner nicht der große Fotograf, trotzdem hier ein paar Bilder von der Deckung und von GAUGUIN.

Inzwischen ist nun auch noch COOKIE seit dem Wochenende läufig; z.Zt. ist QUIJOTE (der Glückliche!) aber noch vollauf mit WENKA beschäftigt.

Sonntägliche Welpentreffen des G- und H-Wurfes


Ab April 2014 möchten wir alle Besitzer unserer beiden letztjährigen Würfe bitten, zu dem Spaziergang um 14 Uhr zu kommen.

Das letzte 11 Uhr-Treffen wird am 30.03.14 stattfinden!





Aufruf zum HD-Röntgen - F-Wurf


Auch die Besitzer der Hunde des F-Wurfes können nun, wo ihre Hunde 15 Monate alt sind, schon mal so allmählich ans Röntgen denken!

Wir würden uns freuen, wenn in nächster Zeit möglichst viele (und womöglich auch noch gute!) Ergebnisse bei uns eingehen würden und helfen - falls gewünscht - gerne mit Adressen von geeigneten Tierärzten aus.






VENICE startet durch...


Nachdem sie ja vor einigen Wochen schon mal kurz ausgesetzt und gleich wieder aufgehört hat, ist VENICE nun seit Sonntag (9.3.) endlich richtig bei der Sache.

Die geplante Deckung mit GOUGUIN müsste folglich etwa zwischen 20. - 25. März stattfinden, so dass die vorraussichtliche Abgabe in die Sommerferien fallen dürfte.
Wie bereits erwartet ist auch WENKA zeitgleich (auf den Tag genau!) läufig geworden, die aber diesmal aussetzen wird und erst zum Winter bzw. Jahreswechsel gedeckt werden soll.

Für 2014 wird es am Vossberg also nur diesen einen Wurf geben (Wurfbuchstabe = I).

Bleibt uns nun nur noch auf gegenseitige Sympathie und gutes Gelingen zu hoffen!





WURFPLANUNG


VENICE lässt nun doch noch immer auf sich warten mit ihrer Läufigkeit, so dass sich der geplante Wurf etwas nach hinten verschieben wird. Da wir sie ja direkt nachziehen wollen, ist das allerdings auch gar nicht so verkehrt.
Ansonsten ist bezüglich der gplanten Deckung mit dem fauven "GAUGUIN des nez mouillés" alles in trockenen Tüchern: die zweite ZZL ist absolviert, die Deckgenehmigung erteilt, und Familie Degeter in Belgien informiert, dass wir sie demnächst besuchen werden. Fehlt nur noch, dass VENICE endlich mal loslegt...





EU-UNTERSUCHUNG


Unsere beiden kleinen Ladies haben Mitte Februar ihre Untersuchung bei Prof. Nickel absolviert (beide ohne Befund) und soweit die erste Hürde auf dem Weg zur Zuchtzulassung genommen. Hoffen wir mal, dass sie in 5 Monaten bei ihrer HD-Untersuchung ebenso gut abschneiden werden!





HD-UNTERSUCHUNG DES E-WURFES


Da die Hunde aus PIRKAS letztem Wurf Anfang Mai auch schon wieder 2 Jahre alt werden, möchten wir an dieser Stelle nochmal an ihre Besitzer appellieren, das vertraglich zugesagte HD-Röntgen im zweiten Lebensjahr zu absolvieren!
Bis dato liegen erst von 4 der 9 Rüden Auswertungen vor (2 x A und 2 x B), und es wäre schön, wenn nun baldmöglichst auch die 5 übrigen Kandidaten diese Untersuchung absolvieren würden, damit wir die einbehaltene Kaution erstatten können.
Bitte zum Termin beim Tierarzt die Welpenmappe mitnehmen, damit dieser Ahnentafel und HD-Formular gleich weiterleiten kann. Den Nachweis, dass die 35 Euro Auswertgebühr überwiesen wurden, am besten direkt den Unterlagen beifügen.
HD-Stelle ist aktuell: Ilona May, Suhlerstr. 27 in 98554 Benshausen.





JUNGHUNDKURS in Groß Thurow


Im Frühjahr (29.03. - 02.04.14) bieten wir in Thurow wieder einen 5tägigen JUHU-KURS für Hunde zwischen 5 - 15 Monaten Alter an, für den sich gerne auch Briards aus anderen Zuchten anmelden dürfen. Maximale Teilnehmerzahl = 10 Mensch/ Hund - Teams.

Kostenpunkt incl. Unterbringung/ Verpflegung € 400,-. Bei Interesse bitte bald anrufen. (04542 - 6244)





HURRA, WIR LEBEN NOCH!


Lange keine Neuigkeiten mehr vom Vossberg veröffentlicht, deshalb hier endlich mal ein paar Fotos vom 25.01.14 unserer 2 jungen Damen, die am 6. bzw 12. Januar auch schon wieder 6 Monate alt geworden sind. Sowohl meine GALINA als auch Werners HUMMEL sind nette, aufgeschlossene Junghunde, die sich gut verstehen bis dato, und sich den ganzen Tag prächtig miteinander amüsieren. Dadurch, dass sie meistens gut ausgelastet sind, machen sie einen sehr ausgeglichenen Eindruck und haben auch bislang im Haus wenig Schaden gemacht. Alleine ist es aber jeweils auch kein Problem, weder in der Stadt noch unterwegs. Glücklicherweise sind Beide gute "Autofahrer". LINA war ja im Oktober schon 3 ½ Wochen mit KHANA und mir in Bayern, bzw in Italien im Urlaub und hatte dort das volle Programm in Elkes Hundeschule und bei den täglichen Ausflügen in Italien. HUMMEL begleitet Werner bei seinen vielen Kurztrips und bekommt so ausreichend Gelegenheit, die weite Welt zu erkunden. Na, und jeden Sonntag um 11 Uhr trifft man sich ja mit den einlaufenden Geschwistern und Junghundfreunden. Wir hoffen mal sehr, dass sich beide zu zuchttauglichen Junghündinnen entwickeln werden, aber erstmal stehen natürlich noch die EU- und die HD-Untersuchung an. Schön wäre es, denn nachdem COOKIE ausgefallen ist, haben wir an Zuchthündinnen nur noch WENKA und VENICE, und die werden im Sommer nun auch schon beide 6 Jahre…


Unseren schwarzen Rüden QUIJOTE haben wir nach dem Fiasko bei Sabine Winkelmann ebenfalls aus dem Verkehr gezogen und ihn umgehend sterilisieren lassen. Er ist der Großvater des betroffenen Wurfes und der Vater unseres betroffenen Welpen FLENS. So bleibt er also ganz "der Alte", wir aber brauchen nicht mehr so aufzupassen. Außerdem fungiert er als sehr zuverlässige Anzeige, wann wir dann mal starten müssen mit unseren läufigen Damen, und fremde Rüden auf dem Hof wird es auch zukünftig in der Stehzeit der Mädels nicht geben!


VENICE ist gerade läufig geworden, und um nicht zum Jahresende 2014 wieder mit einem Doppelwurf (und dann auch noch im Winter!) auszusitzen, haben wir uns entschlossen, mit ihr schon diese Läufigkeit nachzuziehen. Sie hat dann diesmal zwar nur 9 Monate Zwischenwurfzeit, hatte aber mit 8 aufgezogenen Welpen den deutlich kleineren Wurf und davor fast 2 Jahre Abstand zum ersten Wurf. Als Deckpartner haben wir uns den fauven belgischen Rüden GAUGUIN des nez mouillés ausgesucht; Mitte Februar sollte die Deckung dann hoffentlich über die Bühne gehen. Der Wurf wäre damit Mitte April zu erwarten, und die Welpen Anfang-Mitte Juni- in den Sommer hinein-abzugeben.


Leider gibt es nicht nur gute Neuigkeiten zu verkünden, denn nachdem wir im Sommer letzten Jahres die alte PASKA mit 14 ½ Jahren einschläfern lassen mussten, ist ihr am 23.12.13 ihre Tochter GUINNES mit knapp 12 ½ Jahren nachgefolgt und liegt nun neben ihrer Mutter an unserem Hang. Wir wussten schon seit einiger Zeit, dass sie ein Lungenkarzinom hatte, und in den letzten paar Wochen vor ihrem Tod hat sie doch verstärkt abgebaut und vor Allem immer mehr um Luft ringen müssen. Irgendwann ist es bei solch einer Prognose dann einfach mal gut. Sie hat ein schönes und erfülltes Hundeleben gehabt und war bis auf die letzten 3 Monate eigentlich auch noch recht fit und munter.








LINA und HUMMEL








NEUES VOM BERG


Nachdem am 8.10.13 nun auch der letzte der 4 kleinen "Ladenhüter" die Reise in sein neues Zuhause angetreten hat, ist bei uns am Vossberg nach 3 aufregenden Monaten endlich wieder - relative - Ruhe eingekehrt.

Natürlich werden unsere 2 Mädels schon dafür sorgen, dass vorerst keine Langeweile aufkommt, aber 2 Hände hat man ja immerhin als Mensch, und so ist es schon deutlich übersichtlicher.

Da wir COOKIE aufgrunddessen, dass sie offensichtlich einen genetischen Defekt vererbt ganz aus der Zucht genommen haben, wird es bei uns nun wieder etwas dauern, bis erneut ein Wurf zu erwarten ist.








Die Auswanderungswelle rollt


Unser G-Wurf von WENKA/ ASARÉ ist in der letzten Woche deutlich geschrumpft, so dass nun nur noch unsere 2 kleinen "Ladenhüter" LEO und GERSHWIN mit unserer LINA herumtollen.

Damit es nicht zu langweilig wird, haben sie aber seit knapp einer Woche Verstärkung durch die 8 kleinen "H´s" bekommen, von denen jetzt am Freitag aber auch bereits 2 den Weg ins neue Zuhause angetreten haben.

3 weitere Welpen aus diesem Wurf werden uns Ende dieser bzw. nächster Woche mit 9 bzw. 10 Wochen verlassen.

Die kleine HUMMEL wird mit LINA zusammen im nächsten halben Jahr den Vossberg unsicher machen (Gut nur, dass die Gartenzeit sich dem Ende zuneigt!) , so dass auch von diesem Wurf dann noch 2 Rüden frei wären, nämlich HARPO und HÄGAR, die wir im Anschluss gerne gemeinsam mit den 2en aus dem G-Wurf für potentielle Interessenten portraitieren möchten.
Wir hoffen sehr, dass sich auch für diese 4 wirklich sehr netten und charmanten Kerlchen bald ein neuer Wirkungskreis gefunden haben wird.




















Noch zu haben - Portraits der vier Rüden


HÄGAR

Kuschliger, spielfreudiger, kleiner zugewandter Familienhund. Unser "Füchschen", bestimmt toll mit Kindern!









HARPO

ruhiger, schmusiger und ausgeglichener "Schönling". Dürfte für Ausstellungs-/ Zuchtinteressierte neben Leo der Interessanteste der 4 Rüden sein.









GALILEO

fröhlicher, sportlicher, unternehmungslustiger KUMPELTYP. Lässt nichts anbrennen, ist aber kein Raufer. Sowohl als Familienhund, als auch für Ausstellung und Zucht geeignet. Bestimmt super für den Hundesport!









GERSHWIN

freundlich, sensibel, verspielt - keine Spur von Dominanz, braucht eher Sicherheit. Guter Fresser und sehr schwimmfreudig!













H-Wurf Abholung















Der Vossberg lebt noch!


Hier endlich mal wieder ein paar Neuigkeiten von den kleinen Vossis!

Nachdem unsere Welpen nun ihre 5te bzw. 4te Woche in Angriff genommen haben, sind sie sozusagen „aus dem Gröbsten raus“ und voll dabei, das Leben mit all seinen Möglichkeiten zu erkunden.

Wenkas Welpen sind ja nun schon seit einer Woche „ausgebildet“ und erobern sich mehr und mehr vom Welpengehege. Gruppe II ist bislang nur tagsüber draussen bei uns vorm Haus, da unser neues Hundehaus im 2ten Gehege zwar seit Sonntag steht, wir aber noch etwas Zeit bis zum entgültigen Einzug der 8 Zwerge benötigen, um letzte Feinarbeiten und die Innenausstattung zu Ende zu bringen. Solange bespielen sie eben zwischenzeitlich noch unser Wohnzimmer .

Nachdem 13 Welpen bereits „in festen Händen“ sind, suchen wir für unsere restlichen 6 kleinen Blondis noch nette Menschen/ Familien. Wir freuen uns über Anrufe von Interessenten für einen kleinen Rüden, bzw. eine kleine Hündin. Besuchen Sie uns gerne am Vossberg!

Abgabetermin für die Würfe ist jeweils das erste, bzw. das 2te Septemberwochenende. Es folgen ein paar Eindrücke der vergangenen Woche und Portraits beider Würfe von Dienstag, dem 6.7.


Portraits der Welpen von VENICE & ED




















Portraits der Welpen von WENKA & ASARÈ




















PASKA (Duma vom Vossberg) ist im Hundehimmel


*14.12.98 + 3.8.13

Unsere alte Lady hat am Samstag letzter Woche nun doch ihre letzte Reise antreten müssen und ruht nun bei den Kollegen an unserem Hang. Bei der Hitze kam ihr Kreislauf nicht mehr mit; sie wollte nicht mehr fressen und fiel ständig wieder um, wenn man sie aufrichtete. Da haben wir es dann gut sein lassen und sie erlöst.







NEUES von der Vossberg-Truppe


Leider gibt es neben vielen erfreulichen Entwicklungen auch eine schlechte Nachricht: VENICE hat sich während einer massiven Gesäugeentzündung mit entsprechendem Fieber auf einen kleinen Rüden draufgelegt und ist schwächebedingt nicht schnell genug wieder hochgekommen. Da waren es dann leider nur noch 8 …. So was nimmt einen schon mit im ersten Moment, ist aber kaum zu vermeiden, wenn das Unglück es so will. Man kann unmöglich 24 Std. täglich an der Kiste sitzen. Werner war morgens nur kurz duschen, da war es passiert. Inzwischen haben wir diesen Vorfall aber soweit verschmerzt und freuen uns daran, dass sich die 19 verbliebenen Welpen durchweg super entwickeln. VENICE war dank Antibiotika, Traumeel und Quarkwickeln auch relativ schnell wieder fit und fieberfrei, die Verhärtung im Gesäuge vollständig behoben.

WENKAs 11 Welpen fressen ja nun schon seit einigen Tagen täglich ihre Portion Kalbshack, mit den Kleinen von Venice haben wir gerade angefangen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie so kleine Welpen bei der allerersten Fleischgabe ihres Lebens sofort und ohne zu zögern zuschlagen! Dem Bombenwetter sei Dank können die Welpen von WENKA immer schon mal ein paar Stunden am Tag draußen mit am Tisch liegen und sich an Gras und Sandboden gewöhnen. Truppe I hat ja nun auch schon ein Weile die „Rolläden hochgezogen“, bei Truppe II wird es in den nächsten 1 – 2 Tagen sein, dass sie die Augen öffnen. Inzwischen haben alle den ersten Krallenschnitt und die erste Entwurmung hinter sich.

In dieser Woche werden wir uns dann auch daranmachen, das große Gehege für den „Welpenaufmarsch“ vorzubereiten, denn Truppe I soll am kommenden Wochenende schon mal – zumindest über Tag – in die weite Welt entlassen werden. Interessenten für Hündinnen sollten sich baldmöglichst bei uns melden, da es nur noch 2 freie gibt. Bei den Rüden sieht es noch etwas besser aus; auch da würden wir uns über entsprechende Anrufe/ Besuche freuen.





Junghundseminar am 21. und 22. September auf dem Vossberg!


Nachdem nun 4 Teilnehmer zusammengekommen sind, können wir die Veranstaltung auch offiziell bekantgeben.

Wir würden uns aber freuen, wenn nich 1 bis maximal 2 Teams dazustoßen möchten. Die teilnehmenden Hunde sollten zum Veranstaltungszeitpunkt im Alter zwischen 6 - 12 Monaten liegen.

Nähere Infos bitte telefonisch bei uns erfragen.



Würfe WENKA & VENICE


Nachdem uns WENKA in der Nacht vom 6. auf den 7. Juli 11 schöne Welpen (5 Rü, 6 Hü) in die Kiste gelegt hat, hat nun in den sehr frühen Morgenstunden des 12. Juli auch VENICE ihr Werk vollbracht und 9 Babies (5 Rü, 4 Hü) zur Welt gebracht.

Somit haben wir nun eine sehr ausgeglichene Truppe von 20 Welpen, jeweils 10 Rüden und 10 Hündinnen, die Büro und Wohnzimmer unseres Hauses mit Beschlag belegen.

VENICE´ Welpen sind - wie schon beim letzten Mal - wieder deutlich leichter (durchschntl. Gewicht 325 g, gegen 390 g bei WENKA) dafür aber sehr rege und aktiv, ganz die Mama!

Wo WENKA in aller Ruhe und ohne Komplikationen 11 Stunden für ihre 11 Kinder gebraucht hat, hatte VENICE die ersten 8 Welpen binnen 4 Stunden draussen, und nur der letzte (mit 240 g auch der leichteste) hat dann nochmal 2 Stunden auf sich warten lassen. War ich mir anfangs noch nicht sicher, ob er es schaffen würde, hat er es mir in seinen 3 Lebenstagen deutlich demonstriert, "wo ein Wille ist, auch ein Weg ist". Das scheint ein kleiner Kämpfer zu sein!
WENKAS Babies sind ja nun schon bald 10 Tage alt, deshalb hier - neben den Standartfotos - auch schon mal ein paar Portraits, obgleich sie noch in der "Maulwurfphase" sind und die Augen zu haben.

Wir Züchter fühlen uns . nach nun schon über 10 Tagen Schlafmangel - etwas "durch den Wolf gedreht", aber jetzt wird es ja hoffentlich bald besser, und wir können wieder ganze Nächte oben in unseren Bettchen verbringen...

Es folgen die Bilder der ersten Tage unserer kleinen Meute:

Zwei "dicke Damen" im Endspurt


Unsere beiden Mädels haben zwischenzeitlich gut zugelegt und schleppen nun schon ganz ordentlich was mit sich ´rum.
Für die rote WENKA sind es ja nun aber auch nur noch wenige Tage (wir rechnen zw. DO u. SA mit ihr), und ca. 4 Tage später hat hoffentlich auch für VENICE die "Schlepperei" ein Ende.
Ich denke, sie werden beide ganz froh sein, wieder ihr Normalgewicht zu haben.
Die Kisten sind aufgestellt und harren mit uns der Welpen, die da kommen sollen...
Drückt uns die Daumen, dass alles gut über die Bühne geht!

Nächste Woche wissen wir dann mehr!


"DOPPEL-BINGO": Es hat geklappt!

VENICE & WENKA SIND TRAGEND


Unsere 2 Damen haben beide aufgenommen und fangen langsam an, Bäuchlein und Gesäuge auszubilden.

Bei WENKA ist es schon gut zu sehen (besonders in der beliebten Rückenlage), bei VENICE erst in den Anfängen.

Sowohl der Sommer, als auch die Welpenschar sind also definitiv im Anmarsch!

Wir freuen uns auf jede Menge kleine fauve Briardwelpen Anfang Juli.


FRISCHE VOSSIES IN ARBEIT


Unsere beiden Deckungen sind nun endlich über die Bühne:

- am 4. + 5. Mai WENKA mit AKWASI-ASARE le beaux voyou
- am 8. + 9. Mai VENICE mit ED von der Vorster Rotte

Es hat also alles wunschgemäß geklappt, wenn uns die Damen auch lange haben warten lassen.. Nun müssen wir nur noch abwarten, was unsere beiden Mädels in den nächsten 2 Monaten so "ausbrüten" und hoffen Anfang Juli auf 2 schöne fauve Würfe!
Diesen Sommer wird es auf dem Vossberg also wieder mal hoch hergehen, und pünktlich zum Ferienende Anfang September können unsere Kleinen dann in ihre neuen Familien abgegeben werden.

Wer noch Interesse an einem kleinen Vossi hat, kann uns zwischenzeitlich gern jederzeit telefonisch oder per Fax kontaktieren und einen Besuchstermin vereinbaren.


Wurfplanung 2013


Nachdem uns Cookies Welpen im Februar alle verlassen haben, warten wir noch immer auf die Läufigkeiten unserer beiden "jungen Damen" VENICE und WENKA, die ihrerseits scheinbar ebenfalls warten - vermutlich auf den Frühling und besseres Wetter!
Die letzte Läufigkeit liegt bei beiden mehr als 13 Monate zurück, bei normalerweise 9 - 10 Monaten Zwischenzeit. Na ja, das ist eben die Natur: immer für Überraschungen gut! Wir üben uns jedenfalls in Geduld (Was bleibt uns auch anderes?!) und hoffen, dass es irgendwann dann doch nochmal losgeht.
Bezüglich Partnerwahl/ Deckgenehmigungen ist ja soweit alles erledigt, so dass es nun nur noch "abwarten und Tee trinken" heisst. In jedem Fall hoffen wir auf zwei schöne fauve Sommerwürfe!!!
Unsere Cookie wird vorraussichtlich erst wieder Anfang 2014 einen Wurf machen - kommt ganz darauf an, wann und wie sie wieder läufig wird.









Der F-WURF (Cookie & Quijote)


Nachdem es seit einer Woche wieder deutlich ruhiger geworden ist bei uns am Vossberg, kommen hier endlich die letzten 3 Abholfotos des F-Wurfes.
Alle 9 Welpen scheinen gut in ihren neuen Familien angekommen zu sein, und spätestens am 9. März (um 14 Uhr) hoffen wir, einen Teil davon zum ersten unserer regelmäßigen Wurftreffen - jeden 2. und 4. Samstag des Monats - wiederzusehen.









Der Exodus des F-WURFES


2/3 unserer kleinen Truppe sind bereits am vergangenen Wochenende ausgeflogen, ein weiterer wird uns am Sonntag verlassen, und die 2 verbleibenden dürfen noch eine weitere Woche "Urlaub auf dem Bauernhof" machen.
Von den 6 ersten "Auswanderern" hier schon mal die Abholphotos, Teil 2 folgt dann nach dem 16.2.
Auch wenn die Kleinen natürlich wie üblich viel Spaß gemacht haben, freuen wir als Züchter uns doch jetzt auch darauf unser Wohnzimmer mal wieder eine Weile für uns zu haben...
Zumal ja "nach dem Wurf" stets "vor dem Wurf" ist, denn Wenka und Venice müssten nun wirklich in Kürze läufig werden. Wenka hat vor kurzem schon mal kurz ausgesetzt mit ihrer Blutung, sie aber irgendwie nicht richtig durchgezogen.
Wahrscheinlich wartet sie noch ab, bis auch der letze von Cookies Brut den Hof verlassen hat..
Lassen wir uns mal Überraschen!










Der AUSZUG steht bevor...


Nach langer "Sendepause" hier endlich nochmal letzte Portraits, ehe sich die lieben Kleinen in die weite Welt hinausbegeben. Alle sind gechipt und geimpft worden, so dass nun auch die Zuteilung der 4 fauven Rüden abgeschlossen ist, und die Gesichter einem Namen zugeordnet werden können. Wir hoffen sehr, dass wir für jeden den richtigen "Freund fürs Leben" ausgesucht haben!
Am Mittwoch wird dann die Wurfabnahme stattfinden, größere Fehler sind uns aber bis dato nicht aufgefallen. Alle Welpen sind vergeben, und sogar für Flens hat sich aller Vorraussicht noch eine Lösung aufgetan, um ihn vor dem Einschläfern zu bewahren. Er hat augenscheinlich eine neurologische Störung in der linken Hirnhälfte, so dass die Motorik rechtseitig eingeschränkt ist, dabei ist er aber fröhlich, aufgeschlossen und munter. Die Kollegin unseres Tierarztes hat sich erboten, ihn zu übernehmen und ihm doch noch eine Chance zu geben. Dort hat er sicher auch die besten Möglichkeiten, eine evtl. Verbesserung seiner Motorik zu erreichen.
Am Wochenende wird sich die kleine Truppe bereits tüchtig reduzieren - 5 Babies (vermutlich auch Flens) werden uns dann verlassen. Die 3 übrigen werden noch 1 bzw 2 Wochen länger bleiben.
Cookie hat mittlerweile keine allzugroße Lust mehr auf ihre wilde Horde, die immer nur "das Eine" will, und flüchtet tagsüber gerne vor ihnen.
Draussen wird inzwischen das gesamte große Gehege als Spielplatz genutzt - Schietwetter hin oder her! Die Zeit mit Schnee fanden sie (und auch wir) allerdings deutlich netter.. Sind sie dann drinnen im Haus, kommen ihnen mehr und mehr tolle Ideen, wie das Wohnzimmer umzugestalten wäre, so dass wir seit einiger Zeit doch dazu ünergehen mussten, die Gruppe zu teilen.
Wenka ist pünktlich zum baldigen Auszug der Welpen von Cookie läufig geworden und dürfte in ca. 1 1/2 Wochen soweit sein, dass sie gedeckt werden kann. Wir haben uns für sie den in Belgien stehenden fauven Rüden "AKWASI-ASARÉ le beau voyou" ausgesucht und hoffen nun, dass diesman alles klappt wie vorgesehen...
Immer ´ran ans Telefon!









NEUES vom F-Wurf 07.01.2013


Zum neuen Jahr kommen hier nun endlich die ersten Potraitfotos unserer kleinen Rasselbande, die inzwischen schon recht gut in Gange ist und tagsüber fröhlich draussen im großen Gehege herumtobt. Der Regen hat ja glücklicherweise in den letzten Tagen nachgelassen, und kalt ist es ja für die Jahreszeit auch nicht gerade...
Bei Einbruch der Dunkelheit nehmen wir die ganze Bande dann rein ins Wohnzimmer bis wir zu Bett gehen. Schlafen tun sie mittlerweile draussen in ihrer Innenhütte mit Wärmelampen.
Zur Zeit muss man sie sich noch unter den Arm klemmen zwecks Transport, aber in wenigen Tagen dürften sie die Strecke vom Aussengehege ins Haus auch locker laufen. Sie haben am Sonntag alle schon ihre ersten kleinen Halsbänder umbekommen und sind somit der "Babyphase" eindeutig entwachsen!
Der kleine FLENS nimmt mittlerweile konstant und gut zu, hat aber natürlich trotzdem noch einen gewaltigen Rückstand auf die anderen 8 kleinen "Fettwänste" aufzuholen. Er ist bei 2,5 kg; der Dickste dürfte aber schon kurz vor 5 kg sein. Vor etwa 10 Tagen haben wir auch schon begonnen, Sie zuzufüttern, und am Welpennapf kommt er gut klar.
Inzwischen kommt er auch alleine an die Zitzen, wenn Cookie im Stehen säugt, wo man ihn anfangs schon noch etwas hochheben musste. Wir warten einfach mal ab, wie er sich weiter entwickelt...
In schwarz sind z.Zt. noch FRISBY und FELICE (d.h. 1 Rüde + 1 Hündin) zu vergeben, und es würde uns freuen, wenn sich für die zwei bald nette Menschen bei uns melden würden.
Immer ´ran ans Telefon!


















AUFRUF IN SACHEN "HD" an die Welpenerwerber des B-,C-, u. D-Wurfes



Vom B-Wurf (geb. Jan. 2011) fehlen noch die Ergebnisse von 2 Hunden: (BIRKA und BASTIENNE); wäre schön, wenn auch da mal bald was käme.
Die Hunde der beiden anderen Würfe sind nun fast 1 1/2 Jahre alt und sollten auch so allmählich den Gang zum HD-Röntgen antreten (einige haben ja auch schon).
Wir würden uns freuen, wenn auch da bald noch einige Auswertungen dazukämen. Bisher sah es bei beiden Würfen gut aus!








Der F-Wurf am 20.12.12 (Cookie & Quijote)


Unsere Welpen sind heute genau 2 Wochen alt, und bis auf einen kleinen schwarzen Rüden, der sich anfangs mit dem Zunehmen sehr schwertat - ordentliche kleine "Brummer."

Nun heißt es natürlich aufpassen, daß der kleine nicht ständig von den anderen mangels Masse einfach von den Zitzen weggedrängt wird. Cookie hat nur 8 richtig volle davon. Aber Lammhack fressen sie auch seit ein paar Tagen, und er bekommt davon dann eben auch 2 - 3 x/ Tag. In jedem Fall nimmt er jetzt kontinuierlich zu, und munter war er sowieso immer.

Cookie ist, wie auch schon beim ersten Wurf, eine sehr entspannte, aber durchaus vorsichtige Mama, und seit dem vierten Tag der Welpen schlafen wir auch wieder oben in unseren Bettchen. Soll gut gegen Augenringe sein...

Die Augen sind seit zwei Tagen richtig auf bei Allen, und heute gab es auch die erste Wurmkur - lecker!

Quijote durfte neulich auch schon mal (zähneknirschend seitens Cookie) mit ins Welpenzimmer, so ganz doll wohl war ihm aber noch nicht dabei.
In der Woche nach Weihnachten werde ich mich dann mal daranmachen, das Welpengehege herzurichten, denn zum Jahresausklang sollten sie auch langsam mal umziehen.
Liebhaber der schwarzen Fraktion sind uns als Welpeninteressenten noch herzlich willkommen (2/1 schwarz noch frei!)






Unsere alte "PASKA" (Duma vom Vossberg) konnte am Freitag, den 14.12. ihren 14. Geburtstag feiern.
Meistens liegt sie zwar nur noch gemütlich am Ofen herum und bekommt auch nicht mehr immer alles mit, da sie kaum noch höre kann.

Das Essen schmeckt aber noch immer lecker, und mit etwas Hilfe kommt sie auch noch gut auf die Füße, um ihre Geschäfte zu erledigen






Cookies kleine "Nikoläuse" sind da!


Pünktlich zum 6. Dezember hat Cookie ihre 9 Welpen in die Welt entlassen: 6 Rüden + 3 Hündinnen, davon je 2 Rüden + 2 Hündinnen schwarz.
Die ganze Aktion hat zum Glück tagsüber stattgefunden und ist relativ zügig in 6 Stunden über die Bühne gegangen.
Danach war sie, glaube ich, ganz schön froh den dicken Bauch endlich los zu sein...
Nachdem ich am Tag der Geburt noch der Meinung war, wir hätten 5! fauve Rüden, ist einer davon beim Wiegen am darauffolgenden Tag netterweise doch noch zur Hündin mutiert...Peinlich, Peinlich! Da ich den Tag über alleine war (Marktzeit in Lübeck), bin ich wohl doch etwas ins Rotieren gekommen, zumal Cookie es geschafft hat, 3 Welpen innerhalb von 30 Minuten zu bekommen.
Da ging es dann wohl doch etwas zu schnell, um den zweiten, gründlichen Blick zu tun.
Na, jedenfalls gibt es jetzt 4 fauve Rüden + 1 fauve Hündin, die aber alle schon vorbestellt sind.
Zu vergeben wären z.Zt. noch ein schwarze Hündin und die 2 Rüden noir.
Hoffen wir mal, dass alle gesund groß werden und uns die nächsten 8 Wochen tüchtig auf Trab halten!


Erste Fotos vom 07.12.12

Neues von Cookie


Unsere COOKIE nähert sich so langsam der Ziellinie und ist schon ganz ordentlich am Schnaufen...
Wir dürfen also gespannt sein, was sie uns zum Nikolaus in die Kiste legen wird!
Weitere Infos folgen nach der "Bescherung"...
VENICE und WENKA halten sich freundlicherweise noch immer zurück mit ihren Läufigkeiten, so daß sie sich nun mit Cookies Welpen schon nicht mehr in die Queere kommen können.
Unseren Doppenwurf (2x fauve!) werden wir somit dann wohl erst zum Frühjahr 2013 machen. Ist Wettertechnisch auch deutlich netter!


Cookie ist gedeckt!!!


Nachdem sich Werner erstmal 1500 Fahrkilometer und 3 Tage Danzig "gegönnt" hat, die jedoch - da unser fauver Wunschrüde leider nicht Decken wollte - nicht von Erfolg gekrönt waren, hat es dann am Donnerstag spätabends doch noch ein "Heimpiel" für unseren schwarzen Quijote gegeben.
Kaum war Cookie nach ihrer Rückkehr dem Auto entstiegen, hingen die 2 auch schon! Am Freitag hat sie ihn dann auch noch zweimal ´rangelassen, danach war bei ihr "Ende im Glände".
Das hätten wir natürlich auch einfacher haben können, aber was soll´s...
Der schwarz/ fauve Wurf von den Zweien müsste ca. um dem 5./6. Dezember herum fallen ("lauter kleine Nikoläuse?!?"), und über die Weihnachtstage dürften wir somit volles Programm haben im Wohnzimmer...
Die beiden anderen jungen Damen scheinen sich zum Glück nun doch noch etwas Zeit zu lassen - je länger, desto besser! -, so dass die zeitliche Überschneidung mit dem Folgewurf evtl. gar nicht mal so groß werden wird.


E - Wurf vom 13.08.2012

ALLE AUSGEFLOGEN!

Auch ELIJAH, unser letzter kleiner Bursche, hat am Samstag ein schönes neues Zuhause gefunden, und dann auch noch mit "Strandanbindung" in Grömitz an der Ostsee! Geradezu ideal für unsere kleine Wasserratte!!
Somit ist nun also der E-Wurf komplett vergeben, und wir hoffen dann für den nächsten Wurf auch mal auf ein paar Mädels...

Bis dato ist aber leider noch keine wieder läufig - hoffen wir mal nicht, dass Cookie sich so lange Zeit lässt, bis die anderen beiden Damen auch loslegen... Die wären nämlich auch ab Ende September wieder dran.

E - Wurf vom 10.07.2012

Der Auszug der Gladiatoren ist in vollem Gange. So allmählich wird es etwas ruhiger bei uns am Berg. Wenn am kommenden Sonntag noch der schwarze Early die Reise in sein neues Zuhause antritt, verbleiben dann nur noch unsere 3 kleinen "Nesthocker" die am Mittwoch, dem 11.07. gerade 12 Wochen alt geworden sind. Auch wenn es eine bekannte Tatsache ist, dass Jungen gerne noch etwas länger im "Hotel Mama" verweilen, wäre es doch schön, wenn sich für unsere 3 schnuckeligen jungen Herren baldmöglichst nette Interessenten finden könnten, die ihnen die große weite Welt zeigen mögen. Sie gehen schon hervorragend mit mir im Wald spazieren und schwimmen allesamt wie die kleinen Bisamratten hinter einem her. Nur Mut, sie beissen nicht und freuen sich riesig über nette Menschen!










E-Wurf 25.06.2012

Wer geht zu wem.. unsere Kleinen wurden gechipt auf folgende Namen..

fauve:

blau = ENKO OLSEN
schwarzweiss = EMILIO MICHAELIS-BENKE


schwarz:

blau = EARLY GARGULA
orange = ECLAIR SIENMANN
rot = ESCHER GELLERSEN


E - Wurf vom 18.06.12

So nun sind es nur noch schlappe 1,5 Wochen und der "Auszug der Gladiatoren" kann beginnen! Am Freitag geht es bereits ans impfen und chippen, so dass bis dahin auch entschieden werden muss, welcher Welpe zu wem kommen wird. Die Wurfabnahme soll dann erst am kommenden Montag über die Bühne gehen. Alle Neun haben sich toll entwickelt; sind freundlich, lebhaft, aufgeschlossen und amüsieren sich bestens, sei es bei uns am Tisch vor dem Haus, in ihrem Gehege oder aber beim abendlichen Fussball gucken im Wohnzimmer. Über Mangel an Besuch können sie sich wahrhaftig nicht beklagen und Langeweile kommt weder bei ihnen noch bei uns auf. Z. Zt. sind insbesondere "Gartenarbeiten" sehr angesagt aber sie apportieren neben Blumen und Zweigen auch sehr gerne alle sonstigen Objekte, derer sie lebhaft werden können - Gegenwehr zwecklos!!! 3 fauve und 3 schwarze junge Herren sind bereits in festen Händen; 1 fauve und 2 schwarze kleine Rüden dagegen würden sich noch über nette Interessenten freuen. Welpenabgabe ist frühestens am 27.06.12



Nach erfolgreichem Start bei der UEBB-Schau in Holland (Platz3 von 18 gestarteten Championrüden!) hat uns am Sonntag/Montag auch Papa Banesh mit Frauchen Martina nochmals besucht, um seine "Brut" ein letztes Mal in Augenschein zu nehmen. Pirka war ihm - wen wunderts?! - nicht mehr ganz so zugeneigt wie damals beim decken, aber seine Jungs fanden ihn durchaus spannend und er sie nicht weniger.


Neues vom E-Wurf vom 06.06.12

Inzwischen sind sie nun schon 5 Wochen alt, unsere kleinen Racker und machen letzterer Bezeichnung auch bereits alle Ehre.........

Da sie seit 2 Tagen ihre kleinen Halsbänder tragen, gibt es nun heute auch endlich erste Portraits unserer - wie man sieht - sehr photogenen Truppe

Sie sind kurz davor die Strecke vom Gehege zum Haus selbstständig hinterherzulaufen,

nehmen z. Zt. aber den Shuttle-Service auf dem menschlichen Arm durchaus auch noch gern in Anspruch.

Hauptsache man ist so viel wie möglich dabei!

Noch sind auch nicht alle vergeben, so dass sich gerne Interessenten melden dürfen!


29.05.12

Neues vom E-Wurf



Begleithundkurs 20. - 24. Oktober 2012

Im Oktober haben wir einen 5-tägigen Kurs für erwachsene Hunde geplant, und zwar von Samstag, den 20.10. bis Mittwoch, den 24.10.2012.

Der Kurs wird wieder in der Begegnungsstätte am Goldensee, Groß Thurow stattfinden und ist offen für alle Hunde, die dann mind. 1 Jahr alt sind.

Interessenten möchten wir bitten, sich telefonisch bei uns zu melden.

Die Kursgebühr beträgt incl. Übernachtung/ Vollverpflegung € 400,- pro Mensch-Hund-Team. Es wird mit maximal 8 Teams gearbeitet.

In diesem Kompaktkurs möchte ich Euch zeigen, wie Mensch seinem Hund über klare Körpersprache und Kommandos die Elemente der Begleithund-Prüfung vermittelt.

Eingehen werde ich auf Eure Eigenarten - im Rahmen - und auf die des Hundes, vordringliche Motivation wird für beide der Spaß an der Sache sein.

lesen - verstehen - motivieren.


18.05.2012

E-WURF

Unsere kleine "Herrenmannschaft" kommt gut voran und geht nun mittlerweile sehenden Auges und auf allen 4 Beinen durchs Leben.

So langsam kommt Leben in die Bude!

Da Pirka nicht so wahnsinnig viel Milch zu haben scheint, sind sie seit einigen Tagen auch schon zu kleinen Fleischfressern mutiert

und hauen gemeinsam täglich 400 - 500 g Lammhack locker weg - Tendenz steigend...

Anfang nächster Woche wird dann wohl auch schon der Welpennapf erstmalig zum Einsatz kommen,

das beschleunigt die Angelegenheit doch etwas.

Da sie ja auf Hack schon gut geeicht sind, dürfte der Napf auch schnell und gut angenommen werden;

2 - 3 Tage "Sauerei", dann flutscht die Chose normalerweise.

Tja, und Mitte/ Ende nächster Woche geht es dann ja auch schon wieder ans "Auswildern", d.h. der Umzug ins Welpengehege steht bevor:

die große, weite Welt wartet auf unsere Jungs!

Der rote Fleck auf dem Kopf des einen schwarzen Welpen ist übrigens Nagellack!

Da für Pirka das Abnabeln nicht im Bauchbereich endet, sondern auch auf die Halsbänder ausgeweitet wird (die sie dann auch noch auffrist),

müssen wir bei ihren Welpen leider auf andere Markierungsmethoden zurückgreifen.

3 schwarze Welpen sind deshalb vorerst mit Nagellack an unterschiedlichen Stellen versehen. Mit ca 5 Wochen können sie dann aber alle

kleine farbige Halsbändchen bekommen, so dass es dann für Welpenanwerber einfacher wird, sie auseinanderzuhalten

Für 1 fauven und 3 schwarze Jungs suchen wir noch nette Familien/ Menschen zwecks Umsiedlung Ende Juni bis Mitte Juli.

Bei Interesse bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme zwecks Vereinbarung eines Besuchstermin.


Die neusten Bilder von Pirka und den Jungs



02.05.2012

Es rappelt wieder in der Kiste - Der E-Wurf, 3te Auflage

Die Babies von PIRKA & BANESH sind am 2.5.12 eingetroffen und bevölkern nun wieder unser Wohnzimmer.

Wir haben 9 an der Zahl (4 fauve und 5 schwarze), und - eine echte Premiere in unserem Züchterdasein – allesamt Rüden!

Unsere Hündinneninteressenten müssen wir deshalb leider auf Cookies Wurf vertrösten, der im Spätsommer kommen müsste.

Die Jungens und Mama Pirka sind z.Z. alle wohlauf und werden es hoffentlich auch bleiben die nächsten 8 Wochen.





EINSATZ QUIJOTE

Unser schwarzer Rüde Quijote durfte nach längerer Pause auch mal wieder seinen Beitrag zur Erhaltung der Rasse leisten

und am 22. + 23. April die fauve „SJOFN vom Vossberg“ beglücken, was er souverän und charmant absolviert hat.

Ende Juni wird es im Zwinger „bijou pour toujours“ dann hoffentlich Nachwuchs von den beiden geben..



SPAZIERGÄNGE FÜR DEN C – und D – Wurf

Unsere lieben „Kleinen“ sind mit 9 bzw. 8 ½ Monaten inzwischen auch groß genug, sich ab Mai unserer allwöchentlichen Sonntag-Nachmittag-Truppe um 14 Uhr anzuschließen.

Ab sofort fällt also der 2wöchige 11 Uhr-Termin flach und Ihr kommt bitte um 14 Uhr dazu!!!

Demnächst brauchen dann ja auch Pirkas Welpen den Vormittagstermin.


05.04.2012

Hier kommt die frohe Botschaft:

Pirka ist definitiv trächtig - Bäuchlein und Zitzen sind deutlich im Anmarsch; und so dürfen wir uns im Wonnemonat Mai also mal wieder auf kleine  "Vossis" freuen,

diesmal gleich in zwei Farben!

Nette Interessenten, die Ende Juni/ Anfang Juli so einen kleinen schwarzen oder fauven Wirbelwind in ihr Leben integrieren möchten,

dürfen uns jederzeit schon mal telefonisch kontakten.

04.03.2012

 

 

Am letzten Februar dieses Jahres ( Mittwoch, den 29.03.) hat die Deckung Pirka/ Banesh Nou´noursette geklappt - sozusagen, kaum war sie da, war er auch schon drauf; danach war dann allerdings auch Ende im Gelände. Pirka ist aber schon öfter nur einmal belegt worden und hat trotzdem immer ihre Würfe gehabt, so dass wir die Dinge nun mal ganz in Ruhe auf uns zukommen lassen werden. In 5 Wochen wissen wir dann mehr und können uns hoffentlich auf einen schönen Frühsommerwurf mit schwarzen und fauven Welpen freuen.

Inzwischen ist nun auch Wenka läufig geworden und auch Venice steht quasi in den Startlöchern, aber die Zwei setzten ja diesmal aus.

Hoffen wir mal, dass uns Cookie den Gefallen tut und sich noch ein weinig Zeit lässt........

 

 

26.02.2012

Pirka startet durch....

Nach dem die große Kältewelle endlich vorbei ist, hat nun auch die erste unserer Hündinnen am 18.02. ihre Läufigkeit in Angriff genommen.

Wir rechen also Anfang März damit, mit ihr nach Brandenburg zum " Bauesh" aufbrechen zu können, und hoffen dann Anfang Mai auf einen schönen  - endlich mal wieder - "bunten" Wurf mit schwarzen und fauven Welpen.

Abgabetermin wäre voraussichtlich Ende Juni/ Anfang Juli - schön in den Sommer hinein... !

Nun heißt es nur noch Daumendrücken, dass alles klappt wie vorgesehen...

 

10.01.2012

 

Was lange währt wird endlich gut - man muss nur Geduld haben....

Nun hat also auch unser DSCHINNY endlich ein gutes Plätzchen für den Rest seines Hundelebens gefunden!

Sein neuer Wirkungskreis wird im hohen Norden in Husum liegen, wo er mit der 2 Jahre älteren schwarzen Hündin Emma zusammen bei Familie Dekler leben wird.

Es ist immer schön, wenn man einen Junghund, der einem dann doch schon recht ans Herz gewachsen ist, an nette Menschen abgeben kann, die man schon seit fast 20 Jahren kennt. Wir freuen uns jedenfalls für unseren "Kleinen" jetzt sicher 20 kg schweren!!!

Damit sind wir also wieder bei unserem gewohnten Rudelumfang von 8 Hunden, wobei Paska ja nun mittlerweile auch schon recht betragt ist mit ihren 13 Jahren....

Mit den nächsten Läufigkeiten ist aber demnächst ( vermutlich im Februar) dann auch wieder zu rechnen, wobei Cookie und Pirka gedeckt werden sollen; Venice und Wnka setzen aus.

.

Unser kleiner Ladenhüter " Dschinny" geht mit 4 1/2 Monaten zu Familie Dekler + Hündin Emma nach Husum

 

 

 

 

Junghundekurs 2012

Vom 21 - 25  März findet für unsere beiden Würfe von August 2011 ( C - und D ) der Junghundekurs in Groß Thurow statt. Falls von anderen Würfen Junghunde ( dann zwischen 6 und 12 Monaten) dazu stoßen möchten bitte für nähere Auskünfte kurz anrufen !!

 

.

CABANYO geht zu Horst und Ingelore Simontowski nach Wolfenbüttel

 

 

 

Bis auf Dschinn und Dede sind nun alle unsere Babies auf die Reise in ihre neuen Familien gegangen.

Wir hoffen aber doch, dass sich in Balde auch für die letzten 2 Kleinen  Liebhaber finden werden. Solange dürfen sie eben bei uns noch im Haus und auf dem Hof ´rumturnen...

Am 30.10 (Sonntag, 11 Uhr) beginnt ja auch bereits das wöchentliche Welpentreffen.

Auch wenn nicht alle Welpen in der Nähe geblieben sind, wird ja bei 13 Hunden ( C und D- Wurf) hoffendlich doch eine ausreichend große Gruppe zusammen kommen - beim ersten Mal allemal! Schließlich ist man doch auch neugierig, mal die Geschwister wiederzusehen und die Familie dazu kennenzulernen. Wir sind jedenfalls schon gespannt! 

 

06.10.2011

Es ist mal wieder an der Zeit für ein paar Neuigkeiten von unserer kleinen "Vossi-Schar", die so allmählich beginnt, sich zu lichten.

Wenkas C-Wurf ist inzwischen komplett vergeben; und auch die noch verbliebenen 3 Hunde sollen bis Sonntag ihre Reise in die neuen Familien angetreten haben. Aus dem D-Wurf von Venice sind aber noch Rüden zu haben, so daß wir uns über Anrufe netter Interessenten freuen würden, die in Erwägung ziehen, sich in Kürze so einen munteren, kleinen Kerl ins Haus zu holen. Die Rüden des Wurfes haben allesamt schöne schwarze Masken und dürften – nach den zu urteilen, was man jetzt mit 61/2 Wochen sehen kann- auch für Leute, die Interesse an Ausstellungen/Zucht haben, durchaus geeignet sein. Das Fauve kommt inzwischen sehr schön- wir werden die kommende Woche noch mal Bilder reinstellen!

Auch für diesen Wurf steht in der kommenden Woche das Impf-/Chip- und Wurfabnahmeprogramm auf dem Plan; frühster Abgabetermin wäre hier der 17. Oktober. Nachdem sich heute (Do) das schöne Wetter wohl erstmal verabschiedet hat, wird es die nächsten Tage wohl vermehrt „Indooraktivitäten“  im Wohnzimmer geben, was die Welpies auch immer sehr genießen. Ansonsten haben sie ja auch noch ihr Hundehaus, und die eine o. andere Regenpause zwischen durch wird es ja wohl auch geben. Außerdem sind sie zwar suckersüß, die lieben Kleinen, aber nicht aus Zucker….

 

 

30.09.2011

C- Wurf

.

wie suchen noch ein Zuhause

 

 

 

 

D- Wurf

.

Dizzy schwarz

 

 

27.09.2011

C- und D- Wurf

Unser C-Wurf von Wenka ist nun schon am Beginn seiner 8ten Lebenswoche und kann ab nächsten Sonntag seinen Weg in die weite Welt antreten. 2 kleine Rüden (CHEWY und CAPTAIN JACK) sind bis dato noch nicht vergeben und würden sich über nette Interessenten freuen. Es sind allesamt freundliche, lustige und gut sozialisierte kleine Hunde, die ihren neuen Besitzern –vernünftige Erziehung vorausgesetzt- ganz sicher angenehme Lebenspartner werden dürften. „ Chewy“ ist ein eher sportlicher, aktiver und unternehmungslustiger Welpe, während „Captain Jack“ eher der gemütliche Typ ist, der die Ruhe weg hat, und dessen Hauptaktivität im Fressen besteht. Nicht umsonst ist er der schwerste Welpe im Wurf!

In dieser Woche stehen noch das Impfen +Chippen, sowie am Donnerstag die Wurfabnahme an,

dann sind alle Voraussetzungen erfüllt, um sie in ihre neuen Familien zu entlassen.

 

Auch im D-Wurf, der gerade 5 Wochen geworden ist, sind z.Zt. noch 2 Rüden „frei“.

 Aber diese Welpen sind vor dem 17.10. auch noch gar nicht abgabebereit.

Venice 7 Zwerge sind eine muntere kleine Hammelhorde, die einen morgens schon freudig bellend und wild begeistert begrüßt und auch schon locker den Weg vom großen Gehege zum Haus zurück mitläuft.

Inzwischen sind die dunklen Spitzen bei ihnen auch am Raus wachsen, und sie sind nun doch fauve und nicht schokofarben… 

Beide Würfe genießen z.Zt. das wunderschöne, sommerliche Wetter und tollen den ganzen Tag in ihrem Gehege oder bei uns am Tisch in der Sonne herum.

 

12.09.2011

Unsere 6 Kleinen aus dem C-Wurf werden so allmählich immer selbstständiger+ munterer. Sie haben sich inzwischen zu wohl gerundeten, drallen kleinen Kugelblitzen entwickelt, die mit ihren spitzen Zähnen schon richtig zwicken können. Sie fressen 4xtgl. gut aus dem Napf, und auch Wenka scheint noch ganz ordentlich Milch zu haben.

.

 

 

Der D-Wurf soll morgen erstmalig den ganzen Tag draußen verbringen und dann auch bald ganz „ausgewildert“ werden. Venice hat etwas weniger Milch, so dass ich die 7 Kleinen auch schon seit 4 Tagen etwas zu füttere mit Hack und Milch. Inzwischen fressen sie auch bereits ganz manierlich. Auf diese Weise werden wir ab Wochenmitte auch wieder ein freies Wohnzimmer haben, so dass man die Zwerge bei Schlechtwetter gruppenweise zu „Indooraktivitäten“ reinholen kann.

.

 

 

Noch haben nicht alle Welpen ihre Familien gefunden, aus dem zweiten Wurf ist sogar noch ein Mädchen frei. Rüden stehen aus beiden Würfen noch für nette Interessenten zur Verfügung. Bei Interesse bitte telefonisch melden und –wenn möglich- in Bälde vorstellig werden zwecks gegenseitigen Kennenlernens.

 

30.08.2011

 

Hier die Fotos von unserem D-Wurf (7 Tage alt), leider seit Freitagabend nur noch 7 an der Zahl (4/3). In diese Jahr hat es wirklich jemand auf uns abgesehen….. Nachdem nun mit diesem Wurf alles glatt lief die ersten 4 Tage, ist uns Venice bei dem gewaltigen Unwetter das hier am Freitagabend getobt hat so unglücklich auf einen Welpen gesprungen, dass auch der Tierarzt nichts mehr machen konnte. Der Auslöser war eigentlich unsere alte Guinness, die bei einem gewaltigen Donnerknall Panik bekommen hat und zu ihr in die Kiste gesprungen ist, so da? Darauf Venice in Verteidigung ihrer Babys aufgesprungen ist. Sowas ist uns bis dato auch noch nicht passiert, aber nun ist hoffentlich auch Schluss mit den Unglücksfällen!

.

 

Den 7. „Schokowelpen“ (kann man vielleicht auf dem Foto sehen sie sind sehr dunkel) jedenfalls geht es gut, heute sind sie gerade mit Venice in die große Wurfkiste ins Wohnzimmer umgezogen.

Wenka’s 6 Kleine sind folglich seit heute im großen Gehege, wo sie eine schöne große neue Hütte mit Veranda haben, die sie auch gleich gut angenommen haben. Vorher waren sie, bei gutem Wetter immer schon mal Stundenweise zur  Gewöhnung draußen.

 

.

 

Wie man den Portraits entnehmen kann, haben sie gut zugelegt und wiegen nun zwischen 2-2,5 kg. Sie machen jedenfalls einen properen Eindruck und sind heute über Tag schon kräftig dabei gewesen, das Terrain rund um die Hütte zu erkunden. Seit gestern gibt es 2x tgl. Futter dazu - auch das klappt bereits recht manierlich und dürfte -dem Appetit nach zu urteilen - ausbaufähig sein. Wenka hat allerdings auch noch recht ordentlich Milch, und so wie die Zwerge aussehen, Scheinen sie auch so noch nicht am Verhungern zu sein. Mal schauen, wie sie ihre erste Nacht „in freier Natur“ über die Bühne bringen….

 

23.08.2011

Der Wurf von Venice und Emiliano ist da!

 

Am Montagabend (22.08.) ist nun auch Wurf Nr. 2 von Venice + Milo bei uns gelandet.

In nicht ganz 7 Stunden hat uns Madame ohne Komplikationen 8 Babies (4Ru/4Hü) in die Kiste gelegt, den letzten frühmorgens um 3 Uhr. Das Durchschnittsgewicht  lag mit 370g etwas niedriger als bei Wenka, aber alle 8 waren sofort munter und auf dem Weg zur Zitze. Da sie bis zum darauffolgenden Tag sämtlich bereits zugelegt hatten, scheinen sie ihr Ziel nicht verfehlt zu haben…

Venice macht ihre Sache sehr gut und ist eifrig am Putzen + Kümmern. Auch mit dem Hündinnen untereinander läuft es problemlos; beide Türen (Büro und Wohnzimmer) im unteren Bereich bleiben offen, so dass die 2 säugenden Hündinnen voll im Rudel integriert bleiben und am Tagesgeschehen teilhaben können.

In ca. 1 Woche werden wir Wenka`s Babies nach draußen umquartieren, und Venice + ihre Brut kann dann umziehen in die große Kiste im Wohnzimmer.

 

20.08.2011

Hier nun endlich die ersten Bilder von unseren C-Wurf und –da heute der 12te Tag- auch gleich mit offenen Augen für die Einzelportraits!

.

 

 

Die Maulwurfsphase mussten wir ja leider auf Grund technischer Probleme diesmal ausfallen lassen…

Wie man sieht ist alles munter, wohlauf und wohlgenährt. Das am heutigen Abend erstmals angebotene Lammhack wollte jedenfalls keiner von ihnen haben, und so ist der angewärmte Kloß schließlich bei Wenka gelandet, die ihn nicht verschmäht hat.  Offensichtlich ist die kleine Bande gut satt.

Heute war neben der ersten Wurmkur auch gleich das Krallenschneiden dran, und schon liegt Muttern gleich wieder doppelt so gerne in der Wurfkiste und säugt!

Venice wird ihr dicker Bauch so langsam beschwerlich, und sie hängt beim Laufen schon ganz schön hinterher. Allzu viel Fressen kann/mag sie inzwischen auch nicht mehr - wohin auch noch damit?!

Wir rechnen zwischen Sonntag und Dienstag mit ihrem Wurf mal schauen, was da so bei herauskommt….

Fairerweise müsste dieses Mal ja nun wieder alles glatt ablaufen, Toi, Toi , Toi.

 

 

16.08.2011

WURFMELDUNG  „ WENKA“

Wenkas Welpen sind bereits am Sonntag, den 7.8. zur Welt gekommen, der Wurf bestand aus 9 lebenden und 1 toten Welpen.

Der ersten Tage haben uns leider viel Kummer und Streß beschert, als binnen 3 Tagen drei der Babies wegstarben, ohne dass wir oder der Tierarzt viel tun konnten. Der am Mittwoch als letzter verstorbene Welpe ist direkt zur Obduktion nach Hannover an die TIHO gegangen; schließlich erwarten wir in ca. 1 Woche schon den Wurf von Venice. Unabhängig vom Befund haben wir Venice sofort am Mittwoch prophylaktisch gegen Herpes notimpfen lassen. Besser ist besser! Die restlichen 6 Welpen (4 Rü /2 Hü) haben sich von Anfang an gut entwickelt und haben am heutigen 8ten Tag alle bereits ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

Wenka macht ihre Sache nach dem ganzen Streß der ersten Tage vorbildlich und kümmert sich ruhig und gelassen um ihre kleine Brut.

Auch für uns als Züchter normalisiert sich die Lage so allmählich wieder, bis auf die Tatsache, das seit 8 Tagen unsere Telefonleitung außer Betrieb ist, nachdem am Montag vergangener Woche der Blitz eingeschlagen hat.

Wer uns also auf dem Festnetz die letzten Tage nicht erreichen konnte, weiß jetzt warum und muß es in dringenden Fällen auf dem Handy (0173 7500470) versuchen. Allerdings haben wir hier in unserer Wildnis auch nicht eben den besten Empfang…

Alle von mir am Sonntag telefonisch benachrichtigten Welpeninteressenten können aus diesem Wurf noch ihren Hund bekommen, auch die z. Zt. In Schweden urlaubende Fam. Siebert aus Osnabrück könnte noch eine Hündin bekommen, sollte sich dann aber bitte baldmöglichst melden.

Venice Wurf dürfte- ihrem Umfang nach zu urteilen- auch nicht so ganz klein ausfallen; sie hat jedenfalls schon ganz schön schwer zu tragen daran. Ihre Wurfkiste steht seit gestern im Büro, und sie hat auch bereits tüchtig probe gelegen. Wir hoffen, daß diesmal alles glatt gehen wird und melden uns, sobald die nächste Ladung Babies eingetrudelt ist.

Nach 30 Zuchtjahren ist es ja nun nicht das erste Mal, da? In einem Wurf nicht alles glattgegangen ist, nichtsdestotrotz so was einen aber jedes mal wieder ganz schön mit, und nun reicht es auch erstmal wieder!

 

11.07.2011

BINGO !

Unsere junge Dame Nr. 1 ( Wenka) fängt mittlerweile an sich sichtlich zu runden und Gesäuge zu bekommen, so dass wir uns gemeinsam mit unseren Welpeninteressenten schon mal auf den ersten Wurf 06/07.August freuen dürfen!

Bei Venice müssen wir uns noch ca. 2 Wochen in Geduld üben, um zu wissen, "ob oder ob nicht..."

24.06.2011

Am 21. und 22.06 ist auch die Deckung von Venice durch den fauven " Emiliand du Mandir Noble" (Milo) problemlos über die Bühne gegangen, so dass wir uns nun die nächsten Wochen entspannt zurücklehne und unsere beiden jungen Damen "brüten" lassen können!

 

Wenka und Pirka sind ja nun zum Glück fertig mit ihrer Hitze, aber um dem Ganzen die Krone aufzusetzen ist 4 Tage nach Venice auch Cookie schnell noch läufig geworden.....

So ca. 1 Woche Stress müssen wir unserem "kleinen Schwarzen" deshalb wohl leider noch zumuten. Dafür dürfte er aber dann auch erstmal mindestens 1/2 Jahr Ruhe haben. Es sei ihm von Herzen gegönnt nach 4 Wochen Frust!

 

11.06.2011
Und weiter geht’s…

       

Seit Donnerstag, den 9.6. ist nun auch unsere zweite junge Hündin VENICE am Bluten, so daß wir hier jetzt z.Zt. 3 verrückte Weiber auf dem Hof haben-

Quijote ist schon ein armer Wicht!

Bei ihr dürfte es dann um den 20./21. Juni herum soweit sein, daß es für Werner wieder „go West“ heißen wird, diesmal dann ab nach Belgien zum fauven „MILO“.

Wenn erneut alles klappt, werden wir im August folglich 2 Würfe mit ~ 2 ½ Wochen Abstand haben. Ein etwas längeres Intervall wäre zwar netter gewesen, aber darauf hat man ja leider keinen Einfluß. Und Sommerwürfe sind allemal angenehmer aufzuziehen als Winterwürfe- also, was solls!

 

06.06.2011

Vollzugsmeldung Wenka und Cyro

Am 05. und 06.ten Juni hat es bei den Beiden problemlos geklappt, so dass wir - wie schon vorgesehen - Anfang Juli wieder mit einem fauven Wurf am Vossberg rechnen dürfen.

Pirka ist auch seit ein paar Tagen läufig ( soll aber nicht gedeckt werden) ; Vénice jedoch hält sich glücklicherweise noch zurück - je länger , desto besser!

Dürfte etwas aufregend werden für unseren armen Rüden die nächsten Wochen....

25.05.2011

Kaum zu glauben aber wahr: Wenka ist endlich läufig!

Seit Dienstag 24.05.2011 blutet unsere rote Wenka nun tatsächlich und sollte demnach Anfang Juni soweit sein, dass wir mit ihr zum Rüden fahren können.

Als Deckpartner haben wir uns für den fauven " Cyro v. d. Forster Rotte" entschieden und hoffen nun, dass die Beiden Gefallen aneinander finden werden.

Auch Vénice macht bereits erste Anzeichen nachziehen zu wollen und wird wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen - schon gar nicht; wenn die 7 Wochen jüngere Wenka jetzt vorlegt: Für Vénice werden wir aller Wahrscheinlichkeit nach der in Belgien stehenden fauven Rüden "Milo" ( Emiliano du Manoir Noble) nehmen, der bereits der Vater von Cookies ersten Wurf war, und dessen Welpen uns sehr gut gefallen haben.

So wird es nun also doch September/ Oktober bis die ersten Welpen abgabefähig sein werden, aber gut Ding braucht eben Weile.......

 

HD-Röntgen 

Es wäre schon, wenn sich demnächst auch die restlichen Hunde des X und des Y - Wurfes aufraffen könnten, ihrer Röntgenpflicht nachzukommen, damit ich die noch ausstehenden Röntgenkautionen erstatten kann. Eure Hunde vollenden am 01.08.bzw. 24.09.bereits das vertraglich vereinbarte 2te Lebensjahr, also seid so nett und meldet auch an. Die Unterlagen befinden sich in Euren Mappen.