Briards vom Vossberg
Nach oben Über uns Unsere Hunde Zuchtentwicklung In Erinnerung Welpenaufzucht Wurfplanung Welpen 2010 Neues vom Berg HD-Ergebinsse Erziehung Wegbeschreibung Linkliste Impressum/Recht

 

 

Seit letztem Sonntag herrscht nun wieder relative Ruhe im Hause Griepenkerl. 12 von unseren Welpen sind gut in ihren neuen Familien angekommen, und die Nummer 13 - unsere kleine VENICE- fügt sich bestens in unser Vossbergrudel ein.

Am 17.08.2008 gibt es dann ja schon das erste Wiedersehen, und da die meisten Hunde in erreichbarem Umkreis geblieben sind, hoffen VENICE und wir auf zahlreiche Beteiligung an unseren ab dann wöchentlich stattfindenden Welpentreffen.

 

 

Zum Abschluß hier noch die restlichen Abholfotos (diesmal habe ich wirklich bei ALLEN daran gedacht!), sowie einige Bilder aus der letzten Woche 

Heidi Deinert-Theine und Sohn Finn holen VELVET

Familie Kuhnke/ Staber mit Tochter Ann-Kristin holt unseren "Dicken" - VIVALDI

Familie Grimm/ Hischer holt VASKA

Familie Ostheimer holt VIVI

Familie Greten holt unsere VIENNA

Familie Spies holt VERCORS "TITUS"

Familie Winkelman tritt als Wiederholungstäter auf und holt sich ihre "MOQUI" ( VANITY)

Familie Dibbern-Thiel holt unsere VERONIQUE ( "NIKE")

Familie Albrecht aus Hamburg bekommt unseren fauven VITO

Sigrid Lepper holt sich ihre " KEYLA" (VARIS)

Marion, Michael und Katrin Albrecht holen VOLTAIRE nach Nordfriesland

VENICE darf am Vossberg bleiben

Michael Taubenberger, Caruso und Sonja holen VICTOIRE (" KIRA")

 

.

horizontal rule

Venice mit Mama Pirka

 

8te Woche: Action hoch 13

 

Nachdem sich für alle unsere Welpen nette Familien gefunden haben, werden uns die kleinen Monster nun sämtlich in den nächsten 5 Tagen verlassen, um in ihrem neuen Wirkungskreis für "Action" zu sorgen.

So langsam wird es nun allerdings auch Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen, haben sie doch schon erste erfolgreiche Ausbruchversuche mittels Tunnelgraben unterm Zaun doch hinter sich.

Zudem streuseln sie mittlerweile über den gesamten Hofplatz, wenn wir sie draußen bei uns haben- vorzugsweise in Richtung Misthaufen oder ´gen Schafstall. Im Pavillon gibt es aber auch wunderbare Sachen zu entdecken....

Ein Sack Flöhe ist da leichter zu hüten!

Die "3 Plagen" dieser Woche ( Impfen, Chippen und Wurfabnahme) haben sie gut weggesteckt. Die Beurteilung war sehr positiv - keine Fehler im Wurf und durchweg typvolle Welpen mit schönen langen Ruten, dunklen Augen und super Fellqualität ( Danke, Quijote!!!)

Unsere wöchentliche Welpengruppe startet am 17.08. und findet ab dann jeweils Sonntag um 11 Uhr bei uns statt. Ausnahme wird der 31.08. sein, da dann gerade erst Guinness ' Wurf gekommen sein wird, und Werner das Wochenende nach Hude zur Ausstellung fährt.

Bitte die Autos unten am Weg parken ( vor der Gabelung) und nicht alle einzeln hochkommen. Es kommt einer von uns zu um 11 Uhr `runter, um mitzugehen. Nach dem Spaziergang gehen wir dann alle gemeinsam hoch zum Kaffeetrinken.

 

 

7te Woche: Mit Volldampf in die Schlußphase

Unsere 13 Kleinen sind mit jetzt fast 7 Wochen voller Energie und Tatendrang; kein Wunder bei dem ja nun zum Glück wieder wunderschönen Sommerwetter!

Ihre 1000 m² Außengehege haben sie mittlerweile voll im Griff, halten sich aber auch sehr gerne mit uns auf dem Hof vor´m Haus auf, gibt es da doch viel schöne neue, tolle Sachen zu entdecken und auszuprobieren, wie Tischdecken runterziehen, Blumenkübel erklimmen, und natürlich alle anderen Hunde, die sich zum Teil jetzt schon lieber ins Haus verziehen, um ihre Ruhe vor der wilden Horde zu haben. Quijote, Pirka und Cookie bespielen sie aber noch immer gerne und ausgiebig.

Sie fressen uns die Haare vom Kopf, sowohl wörtlich ( mit Vorliebe!), als auch im übertragenen Sinn: 15 kg Puppy sind in 4-5 Tagen locker zu schaffen! Sind eben ganz schön viele....

.

horizontal rule

 

 

Nächste Woche geht es dann schon auf die Zielgerade mit Impfung/ Chippen am Mittwoch und der Wurfabnahme am kommenden Freitag.

Auch die Verteilung ist soweit schon fast abgeschlossen, nur bei den 3 schwarzen Rüden geben wir uns noch ein par Tage, um zu entscheiden, wer zu wem soll. Wenn wir am Samstag die Interessenten für den letzten Rüden kennengelernt haben, wird die Entscheidung sicher leichter fallen - und bis Mittwoch bleibt ja auch noch Zeit.

2 schwarze Mädels - VIVI und VANITY - sind aber weiterhin noch "frei".

Wir selber werden eine fauve Hündin aus diesem Wurf behalten - unsere kleine Venice, und somit wird es auch weiterhin turbulent bleiben hier am Vossberg.

.

horizontal rule

Vito

 

 

 

5te Woche: Jetzt geht die Post ab!

Woche Nr. 5 des V-Wurfes geht in die letzten Tage, und die kleine Horde macht mehr und mehr mobil. Alle 13 entwickeln sich bestens und sind ausgesprochen munter und fidel!

Inzwischen läßt sich Pirka auch von "Tante Cookie" zunehmend bei der Kinderbetreuung unterstützen, allerdings müssen unsere beiden wackeren Betreuerinnen zwischendurch auch mal eine kleine Tobephase einlegen, und sich durch das ganze Gehege ein Spielzeug abjagen.

Den Kleinen bleibt bei dem Tempo, was die Zwei dann  vorlegen, zur Zeit noch etwas die Luft weg, sehr bald werden sie da aber auch mitzumischen versuchen, was die Beinchen hergeben.

Pirka hatte vor ca. 2 Wochen beschlossen, dass sie ihre Kinder auch ohne diese lästigen, farbigen Bändchen um den Hals erkennt - und schritt zur Tat, Abnabeln konnte sie schließlich schon, warum nicht auch am Hals.....   

Nachdem ich morgens zunehmend Welpen "ohne" vorfand, diese aber auch in der Wurfkiste nicht aufzufinden waren, konnte ich dann schließlich irgendwann beobachten, welchen Weg diese nahmen, nämlich vorne´ rein und hinten - hoffendlich - wieder ´raus.

Daraufhin war "Freiheit für die Gummibärchen " angesagt. Glücklicherweise kann ich sie aber auch so ganz gut unterscheiden und werde sie vorläufig auch weiter bei ihrer Bändchenfarbe benennen, bis in ca. 10 Tagen die endgültigen Halsbänder umgelegt werden können.

In Schwarz haben wir noch immer 1 Rüden und 2 Hündinnen, die noch ihre zukünftige "Familie für´s Leben" suchen. Wie man auf den Fotos vom Mittwoch sieht, sind auch die zwei kleinen  "Blackies" ganz zuckersüß. 

 

 

 

 

4te Woche!

Seit Montag sind unsere 13 Kleinen jetzt draußen im Welpengehege und genießen das schöne Wetter. Die erste Übernachtung ist auch schon erfolgt, und somit haben wir sie nun endlich erfolgreich ausgesiedelt. In unserem Wohnzimmer kann man endlich wieder zutreten, und alle sind glücklich und zufrieden.

5 x täglich gibt es jetzt eine Ladung "Welpenpampe", die gut weggehauen wird, und natürlich - für den kleinen Hunger zwischendurch! - immer mal wieder Mama´s Milchbar. Damit sind die täglichen Zunahmen deutlich angestiegen, und alle 13 kommen gewichtsmäßig gut voran.

Ein schwarzer Rüde ("Dickie") erweist sich als besonders verfressen und zieht allen Anderen davon. Man muß schließlich auf sein Gewicht achten!!

Sie sind allesamt schon ganz schon flink auf den Füßchen und erobern sich täglich mehr und mehr Terrain. Auch die 2 Stufen von draußen ins Hundehaus sind nun schon lange kein großes Problem mehr für sie.

Bei dem trockenen Wetter gehen sie zum Häufeln und Pieseln auch Allesamt schön raus aus den Körben in den Sand und zunehmend weiter weg vom Lager. Sehr ordentliche kleine Hunde!

Besuch ist nun natürlich ständig vor Ort, so daß keine Langeweile aufkommt. Noch sind die Zähne klitzeklein, aber warten wir mal noch 2 Wochen ab, dann werden sie zu kleinen Haifischen mutiert sein....

 

3te Woche: die Sinne erwachen!

Unsere 13 Kleinen haben inzwischen alle 26 Augen geöffnet und auf den ersten Blick gesehen, dass das Futterangebot im Hause Griepenkerl ( via Pirka)   doch erheblich zu wünschen übrig läßt!!!

Nachdem wir das seit dem 8ten Tag verabreichte "bißchen" ( ca. 500g / Tag!) Lammhack am Abend schon um morgendliche Milchflaschengaben ergänzt hatten, mußte es nun heute am 16 ten Tag doch endlich der Welpennapf sein. Sie sauen zwar noch gehörig ´rum dabei, wirken aber nun bei 3-4 Gaben/ Tag endlich mal rund und zufrieden. Außendem reißen sich nach einer solchen "Orgie" alle Hunde darum, sie ablecken zu dürfen. Was will Hund mehr....?

Pirka scheint es auch ganz gut zu gefallen, etwas entlastet zu werden in ihrer Solorolle als "Milchbar".

Jetzt hat sie ja auch nur noch ca. 1 Woche Innendienst, und dann geht es mit der ganzen Bande ab nach draußen in´s Gehege.

Schön auch für uns- werden wir dann doch auch endlich wieder für ein paar Wochen ein Wohnzimmer unser eigen nennen dürfen....

.

horizontal rule

 

 

 

Woche 2 der kleinen V´s

Nachdem unsere 13 Babies die erste Woche gut überstanden haben, dürften sie nun wohl so allmählich alle über den Berg sein.

Wir gehen dafür zwar etwas auf dem Zahnfleisch und sahen vermutlich schon mal frischer aus, aber was soll´s!

Am Sonntag, mit gerade mal 8 Tagen, haben sie bereits erstmalig Lammhack vor die Nase gehalten bekommen und hauen seitdem am Abend von Tag zu Tag größere Mengen davon weg. Bei so Vielen war das Milchangebot natürlich schon etwas rationiert, aber in ca. 1 Woche werden sie ja auch schon bald soweit sein, selbständig aus der Welpenschüssel zu fressen.

Spätestens am Donnerstag sollten alle Augen auf sein, so dass sie auf den nächsten Photos schon einen Blick in die Kamera riskieren können.

Aber wie man sieht, können kleine Maulwürfe ja auch ganz photogen sein.

Rüde fauve grün

Rüde noir rot

Rüde noir gelb

Rüde noir orange

Hündin fauve blau

Hündin fauve braun-beige

Hündin fauve rot

Hündin fauve blaubunt

Hündin noir rotbunt

Hündin noir dunkel- blau

Hündin noir weiß

Hündin noir lila

Hündin noir blauweiß

Pirka ist ihnen nach wie vor eine gute Mama; ab - und zu muß sie aber natürlich auch mal ´raus aus der Kiste und wieder am Leben auf dem Hof teilnehmen oder mit uns und den anderen Hunden im Wald nach dem Rechten sehen.

 

 

Kleine Vossies frisch eingetroffen!

am 07.06.2008

Diesmal hat unsere PIRKA- sozusagen als Entschädigung für ihren Einerwurf - sich nicht lumpen lassen und uns am Samstag, den 07.Juni gleich 13 Welpen in die Kiste gelegt!!!

Und auch noch  - oh Wunder! - deutlich mehr Mädels als Kerle. So haben wir das doch gern!

Mit 1/4 fauven und 3/5 schwarzen Welpen ist von Allem und für Alle was dabei.

370 g im Schnitt sind sie zwar etwas leichter als der Durchschnitt, dafür ist aber keiner leichter als 330g und alle zeigen einen guten Biotonus.

Die Milch scheint recht gut zu fließen, bis dato werden scheint´s alle 13 gut satt. Auch PIRKA scheint wieder etwas besser Appetit zu haben,

nachdem im Bauch wieder mehr Platz ist fürs Essen.

Die Geburt ist völlig vorschriftsmäßig gelaufen; 13 Welpen in 13 Stunden, und das tagsüber von 7.30 Uhr bis 20.30 Uhr . so hätten wir es gern immer....

Mal schauen, ob sie die Kleinen auf Dauer satt bekommt, ansonsten werden wir halt zur Flasche greifen müssen, um sie über die ersten Wochen zu bekommen;  mit  2 1 /2  Wochen können sie dann ja auch schon stehen und an den Napf gewöhnt werden.

Hoffen wir mal, dass wir diesmal alle großziehen können!  

 

Design & Copyright © Diana Timmermann