Briards vom Vossberg
Nach oben Über uns Unsere Hunde Zuchtentwicklung In Erinnerung Welpenaufzucht Wurfplanung Welpen 2010 Neues vom Berg HD-Ergebinsse Erziehung Wegbeschreibung Linkliste Impressum/Recht

 

 

Hier nun die abschießenden Abholphotos mit den glücklichen neuen Besitzern.

Wir hoffen dass sich alle unsere Kleinen mittlerweile gut eingelebt haben und mit ihren neuen Menschen zu einem guten Team zusammenwachsen werden

.

horizontal rule

Whoopy mit Sandra und Klaus Mildenstein

 

 

W-Wurf, Woche 8

Für unsere Welpen geht es nun allmählich in die Zielgrade !

.

horizontal rule

 

 

Nach Impfung + Chippen am Mittwoch , sowie am Donnerstag der Wurfabnahme , werden werden uns  zum Wochenende bereits die ersten 5 verlassen , um in Folge dann ihren "bezaubernden Charme" in ein neues Rudel zu versprühen .......

Zwei weitere Babies werden uns erst in Verlauf der nächsten 10 Tage verlassen.

Bis dahin hat sich dann hoffentlich auch für unseren kleinen WATZMANN - den letzten noch freien Rüden - eine nette , briardtaugliche Familie gefunden. Er ist ein lieber , unkomplizierter, kleiner Kerl mit einer sehr schönen roten Fellfarbe.

In jedem Fall bleibt ihm ja unsere kleine WENKA als Schwester und Sparringspartner erhalten , so daß auch für den Fall , daß er länger bleiben sollte , keine Langeweile aufkommen dürfte. Hier noch einmal letzte Portraitaufnahmen der kleinen Bande , bevor dann demnächst die Abholphotos als Wurfabschluss  folgen werden.

.

horizontal rule

Woodstock

 

 

W macht mobil !

Mit 5 Wochen sind sie nun schon ganz schön in Wallung , unsere lieben kleinen!

Die anfänglichen Startschwierigkeiten des Wurfes gehören inzwischen glücklicherweise der Vergangenheit an - inklusive 1 Woche Durchfall reihum - und man kann die Zwerge nun täglich wachsen und gedeihen sehen .

Alle Neune sind munter und mobil, nur mit dem Wetterhaben wir an diesem Wochenende natürlich nicht das ganz große Los gezogen. Aber man muß ja nicht als schlauer Welpen zur Verrichtung seiner Geschäfte auch nicht unbedingt nach draußen, wenn es den doch so regnet......    Das altbewährte Reinigungsunternehmen ( bestehend aus meiner werten Person!! ) muß dann öfter mal den Besen/ die Schaufel schwingen......

  Dafür sind denn ja aber auch die täglichen Aufenthalte im "Menschenhaus" deutlich länger als sonst, was ja zur Abwechslung auch sehr gerne ausgenommen wird. Anderes Spielsachen, andere Umgebung, und vor Allem Zweibeiner und die restlichen Hunde um einen herum .

Na, jetzt kann es wettertechnisch ja eigentlich  nur noch aufwärtsgehen, nachdem und die Sinnflut schon reichlich heimgesucht hat in den letzten Tagen.

 Am kommenden Freitag gibt es dann mit der Parvoimpfung vorweg schon mal den ersten Pieks zur Eingewöhnung, der zweite folgt dann 10-14 Tage später.

2 unser Rüden sind noch zu haben .

 Mutige vor!!!

"Bergfest am Vossberg"

So, nun sind sie am Freitag schon ganze 4 Wochen alt geworden und haben somit schon die Hälfte ihres "Babydaseins" `rum......

Deshalb an dieser Stelle auch endlich die längst fälligen Einzelportraits unserer 9 kleinen Schönheiten!

Rüde rotbunt

Rüde blau

Rüde grün

Rüde orange

Hündin gelb

Hündin grün

Hündin blau

Hündin braun

Hündin weiß

Wir geloben aber be4ssserung und hoffen, es zukünftig doch wieder 1x / Woche zu schaffen, die W-Wurf Seite zu aktualisieren. Wie man auf den Bildern sieht - hoffendlich - haben sie allesamt ein sehr schönes , rotes Fauve.

Seit Mittwoch dürfen sie nun auch endlich den Duft der großen, weiten Welt schnuppern und ihren Radius im Welpengehege von Tag zu Tag mehr erweitern. Wir hoffen sehr das das trockene Wetter noch ein paar tage anhält, bis sie die gesamte Umgebung verinnerlicht - und auch bei Regen dann kein Problem mehr haben, schnell die trockenen Plätze ( Hütten/ Hundehaus) aufzusuchen.

Da Guinness - vermutlich altersbedingt- nicht mehr die Super- Milchleistung ihrer ersten Würfe hatte, haben wir schon sehr früh begonnen, Lammhack zu zufüttern ( mit 8 Tagen) , und schon mit 2 1/2 Wochen haben sie erstmalig aus dem Welpennapf gefressen.

Heute klappte es daher schon recht gut ( ohne allzuviele Füße im Napf) mit der 5 x täglichen Fütterung!

.

horizontal rule

Seit Donnerstag nächtigen sie nun auch draußen, gemeinsam mit ihrer Mama Guinness, was ihnen gut zu gefallen scheint. Alles in allem eine erfolgreiche Aussiedlung!

.

horizontal rule

 

Rüdeninteressenten dürfen sich gerne noch bei uns melden, hier gibt es noch " freie Kapazitäten" für nette Menschen. NUR MUT!

 

 

 

Erste Neuigkeiten vom W-Wurf

Nachdem wir es durch ziemlichen Anfangsstress versäumt haben, den Wurf eher reinzusetzen, hat nun bereits die zweite Woche für unsere verbliebenen 9 ( 4 Rüden und 5 Hündinnen) fauve Welpies begonnen, die am 29.08.2008 zur Welt kamen. Und jetzt scheint auch endlich alles soweit o.k. zu sein!

Auch Guinness konnte es nicht lassen ( ebenso wie ihre Mutter Paska) im letzten Wurf 14 (!) Babies auszutragen. Die letzten 4 davon kamen allerdings leider gleich tot zur Welt, und von den verbleibenden 10 ist uns nach 1 1/2 Tagen noch der kleinste Rüde trotz intensiver Bemühungen eingegangen. 4 Tage später fing dann plötzlich die kleinste Hündin an zu schwächeln und zu jammern, wofür sich als Grund aber glücklicherweise "nur" ein kirschgroßer Abszess in der Leiste herausstellte, der nach tierärztlicher Eröffnung und mehrfacher Spülung jetzt gut verheilt. Und schon nimmt die kleine Madame auch besser zu und holt auf........

Na ja, wir hatten jedenfalls eine recht turbulente Woche, die gut an unseren Nerven gezehrt hat, und sind nun froh, dass jetzt alles wieder seinen gewohnten gang zu gehen scheint .Immer geht leider nicht alles so glatt wie beim letzten Wurf...

Guinness hat durch die anstrengende Geburt leider auch noch nicht ganz ausreichend Milch, so dass ich 2 mal täglich etwas Flasche zufüttern muss, aber bald sind sie ja nun auch schon alt genug für ihr abendliches Lammhack, womit man sie immer gut satt bekommt für die Nacht.

Die 5 Mädels sind bereits alle vergeben; von den Rüden bislang jedoch nur einer, so dass sich nette Rüdeninteressenten gerne noch bei uns melden dürfen!

Da wir uns aus ihrem letzten Wurf selbst eine Hündin behalten werden, und Guinness immer recht schöne Kinder gemacht hat ( von denen auch einige in der Zucht sind) dürfte diese Verpaarung auch für Ausstellungs-/ Zuchtinteressierte infrage kommen.

 

 

 

Design & Copyright © Diana Timmermann